Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilungen: Hörfunk

Mit Radio Bremen und Bremen Zwei bei der jazzahead! 2019

Programm zu Jazz-Messe und -Festival vom 13. bis 28. April in Bremen

12. März 2019

Erneut veranstaltet die Messe Bremen das Musikereignis jazzahead! und Bremen wird zum Zentrum des Jazz. Das Festival vom 13. bis 28. April und die Musikfachmesse vom 25. bis 28. April haben in diesem Jahr den Schwerpunkt Norwegen und bieten zahlreiche Veranstaltungen und Live-Konzerte in Bremen an. Radio Bremen ist mit Bremen Zwei, dem Kultur- und Informationsprogramm von Radio Bremen, auch in diesem Jahr bei der jazzahead! dabei.

Bremen Zwei berichtet aus einem Gläsernen Studio auf dem jazzahead!-Gelände von Konzerten, liefert Hintergründe in Gesprächen und Berichten und ist „Gastgeber“ für andere Anstalten der ARD und aus anderen Ländern. Bremen Zwei zeichnet die Konzerte von rund 40 Bands des jazzahead!-Showcase-Festivals vom 25. bis 28. April auf, die auch von anderen ARD-Hörfunkpartnern ausgestrahlt werden. Der Mitschnitt des Galakonzerts am 26. April in der Glocke Bremen ist eine Kooperation mit dem Produktionspartner Deutschlandfunk Kultur.

Bremen Zwei sendet am Freitag, dem 26. April, seine Sendung „Sounds“ von 19.05 bis 21.00 Uhr live aus dem Gläsernen Studio (darin auch Künstlerinterviews) und anschließend von 21.05 bis 24.00 Uhr „Live von der jazzahead!“ (Übertragung aus Live-Konzerten, Ausschnitte aus Konzerten des Vortages und des Nachmittags).

Am Samstag, 27. April, strahlt Bremen Zwei von 19 bis 22 Uhr in der Sendung „Sounds“ ein Jazzspezial aus, von 22 bis 24 Uhr gibt es auch aktuelle Mitschnitte und Ausschnitte aus Live-Konzerten von der jazzahead!

Am Sonntag, 28. April, gibt es in der Zeit von 12 bis 14 Uhr auf Bremen Zwei einen Themenschwerpunkt Jazz.

Darüber hinaus sendet Bremen Zwei täglich Live-Talks mit Künstlern, Labelmanagern und Jazzpublizisten von der jazzahead!

Mehr Infos (u.a. Pressefotos) unter http://www.jazzahead.de/

Bremen Zwei:
UKW Bremen 88,3 und Bremerhaven 95,4 MHz,
Via Satellit, im Kabel, als Podcast und
Live-Stream auf www.radiobremen.de/bremenzwei

Radio