Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilungen: Radio

Herbstgast 2019 bei Bremen Zwei: Jan Weiler, Schriftsteller

Samstag, 16. November 2019, 11.05-12.00 Uhr, live im Horst Janssen Museum und auf Bremen Zwei

11. November 2019

Als letzter Bremen Zwei-Herbstgast in diesem Jahr nimmt am Samstag, 16. November, der Schriftsteller Jan Weiler auf der Bremen Zwei-Bühne Platz. Weiler ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands und ein brillanter Alltagschronist. Viele seiner Bücher von „Maria, ihm schmeckt‘snicht!“ bis zu „Das Pubertier“ entwickelten sich zu Bestsellern, die auch als Kino-Verfilmungen viele Besucher anzogen.

In den Büchern und seinen beliebten Kolumnen schildert der gebürtige Rheinländer, der seit langem am Starnberger See wohnt, amüsant und pointenreich die Fallstricke des ganz normalen Familienalltags, sei es im Zusammenleben mit seinem italienischen Schwiegervater, oder mit Kindern, die die Pubertät in muffelnde, maulfaule Wesen verwandelt hat.

Obwohl er schon als Kind das Erzählen liebte, hat Weilers Schriftstellerkarriere vor rund 16 Jahren durch einen Zufall begonnen: Im Magazin der Süddeutschen Zeitung, das er damals als Chefredakteur verantwortete, klaffte wegen einer Interviewabsage eine Lücke. Eine Kollegin schlug vor, Weiler könne doch etwas über seinen italienischen Schwiegervater schreiben. Die Geschichte fand Anklang – und Weiler eine Verlegerin, die ihn überredete aus dem kurzen Stück ein Buch zu machen. Schließlich willigte er ein – und schrieb in zehn Tagen mit „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ eines der meistverkauften Romandebüts der letzten Jahre.

Trotz seiner zahlreichen Buch- und Filmerfolge bekennt sich der Vielschreiber zu wiederkehrenden Existenzängsten – die ihn aber produktiv machen, sagt er: „Wenn ich kein Weichei wäre, hätte ich weniger zu erzählen“. Zu erzählen hat Jan Weiler auch in Oldenburg sicher eine Menge. Unter anderem zu seinem aktuellen Roman: „Kühn hat Hunger“ – ein neuer Fall für den privat wie beruflich überforderten Hauptkommissar des Morddezernats München, der seiner Frau zuliebe endlich abspecken will.

Für samstägliche Kaffeehausatmosphäre im Oldenburger Horst-Janssen-Museum sorgt das Team vom Cafe Farbwechsel. Dazu serviert Bremen Zwei stimmungsvolle Musik und Gespräche mit Esprit. Der Eintritt ist frei. Frühstücksreservierungen sind möglich beim Horst-Janssen-Museum unter Telefon: 0441/48064367

Bremen Zwei:
UKW Bremen 88,3 und Bremerhaven 95,4 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel, als Podcast und
Live-Stream auf www.radiobremen.de/bremenzwei

Pressefotos der Gäste und Moderatoren können bei Radio Bremen, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, abgerufen werden unter presseinfo@radiobremen.de.

Radio