Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilung: Radio

Gesprächszeit: Thorsten Schröder, Tagesschau-Sprecher

Mittwoch, 2. Januar 2019, 18.05-19 Uhr, auf Bremen Zwei

27. Dezember 2018

Obwohl Thorsten Schröder seit über zehn Jahren in der 20 Uhr-Hauptausgabe der Tagesschau zu sehen ist, hatte der Moderator und Buchautor zu Beginn seiner Karriere mit Fernsehen nichts am Hut. „Ich wollte immer nur zum Radio“, erzählt der 50-Jährige in der Gesprächszeit auf Bremen Zwei. Es kam anders. Tagesschau-Sprecherin Dagmar Berghoff hat ihn zum Casting eingeladen. Einen Anzug hatte Thorsten Schröder bis dahin nur zu seiner Konfirmation getragen.

Inzwischen hat er sich an die Fernsehabläufe gewöhnt und auch mehrere gut geschnittene Anzüge mit passenden Krawatten im Schrank. Schröders Rundfunkkarriere begann in der Poststelle des NDR. Wie er im Fernschreiberraum Agenturmeldungen aus dem Ticker gezogen hat, um sie an die Redakteure zu verteilen – davon erzählt Thorsten Schröder in der Bremen Zwei-Gesprächszeit bei Moderator Christian Erber. Und er hat Tipps parat für alle diejenigen, die gute Fitness-Vorsätze für das neue Jahr haben. Schröder wird auch der „Eisenmann“ der Tagesschau genannt – er war Teilnehmer beim härtesten Triathlon der Welt: dem Ironman auf Hawaii.

Wie Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder am liebsten den Rasen mäht, was seine Wochenend-Heiserkeit mit einer Dauerkarte auf Lebenszeit zu tun hat und warum die „Rumpfstabilität“ entscheidend ist, um beim Ironman aufrecht ins Ziel zu kommen – all das hören in der Gesprächszeit auf Bremen Zwei.

Die Bremen Zwei-Gesprächszeit mit Thorsten Schröder, Tagesschau-Sprecher, ist nach der Ausstrahlung auch in der ARD-Audiothek abrufbar.

Bremen Zwei:  
Ein Programm von Radio Bremen
UKW Bremen 88,3 und Bremerhaven 95,4 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel, als Podcast und
Live-Stream auf www.radiobremen.de/bremenzwei

Radio