Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilungen: Radio

Die COSMO-Sommer-Party mit Les Yeux d’la Tête

Samstag, 7. September 2019, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Kulturzentrum Schlachthof Bremen

18. Juli 2019

Wer noch niemals in Paris war, wird an diesem COSMO-Abend im Kulturzentrum Schlachthof mit allen Sinnen erfahren, wie die Stadt klingt – und wer sich in Paris auskennt, der wird sich nochmal in die Stadt verlieben. Les Yeux d’la Tête zelebrieren mit ihrer Musik das wuselige, internationale, intensive Pariser Leben.  

Kein Wunder, hat sich die Band doch 2006 im Pariser Vergnügungs­viertel Pigallegesucht und gefunden. Ebenso wie Pigalle stehen die Songs der Band für unbändiges Vergnügen und für die Sehnsucht nach wahrer Liebe.
Das Ergebnis ist eine ausgelassene Bühnenshow, bei der die sechs Jungs ihren Instrumenten alles abverlangen. Das Saxophon wird vom Akkordeon angetrieben. Bass, Gitarre, Drums und Gesang ergänzen sich in einem energiegeladenen Melodiemix. Ein Chanson, das auf den Dancefloors der Pariser Clubs zu Hause ist, wird von Balkanbeats aus den Vororten von Paris abgelöst, um sich danach mit melancholischen Klängen am Ufer der Seine wiederzufinden.
Ob fröhlich-spritzig, tagträumerisch oder nachtwandlerisch: Lebenslust, Spielfreude und  Vergnügen der Pariser Band gehen direkt von der Bühne in die Beine. 

Da der Eintritt kostenlos ist, wird es im Schlachthof Bremen voll werden. Deshalb ist frühes Erscheinen sinnvoll.  

Im Anschluss an das Konzert von Les Yeux d’la Tête geht die COSMO Sommerparty mit vier COSMO-DJs auf zwei Floors in eine lange Spätsommernacht (ca. 22:00Uhr). Oben im Foyer wird die tanzbare Variante der COSMO-Musik präsentiert, unten im Magazinkeller gibt es Multi Culti Electronica/Good Vibez Music LaGomera.

Tanzfläche im Foyer:
DJ Gülbahar Kültür & DJ Pablo Cuesta

DJ Gülbahar Kültür: Musikredakteurin, Autorin, DJane und Produzentin. Geboren in der Türkei, lebt sie seit 1979 in Bremen. Sie arbeitet seit 1999 hauptberuflich als Musikredakteurin bei COSMO (bis 2005 auch als Moderatorin), dem größten Radiosender für Global-Beats in Deutschland. Ferner ist sie die Hauptcompilerin des Labels „Lola'sWorld Records“, für das sie seit 2002 über 100 CD-Sampler zu unterschiedlichen Themen zusammengestellt hat. Zu ihren erfolgreichsten Sampler-Reihen zählen u. a. Oriental Garden, LatinGarden, Gypsy Garden etc. Alles Zusammenstellungen, die nicht nur in der Fachwelt für Aufsehen gesorgt haben, sondern sich darüber hinaus weltweit sehr gut verkauft haben. Sie ist als DJaneeuropaweit unterwegs.

Pablo Cuesta, Gründer und Lehrer der Tanzschule Salsa ¿Que Tal?, geboren und aufgewachsen am Rande Madrids, war schon als kleiner Junge begeistert vom Tanzen. Ob auf der Straße mit Freunden oder mit der Familie lernte er sehr schnell auf spielerische Weise die Bewegungen, der ihn umgebenden Salsa-, Flamenco- oder Rumba-Catalana-Musik.
Doch erst 2001 erfüllte er sich seinen Traum und eröffnete nach seinem Umzug nach Bremen die Tanzschule Salsa Sambumbia. Neben Salsa, Bachata, Merengue, Reggaeton, Latino-Pop legt Pablo Cuesta auch in allen Ecken dieser Welt auf. Zur Zeit ist er Resident-DJ und Mitveranstalter der Bremer Partyreihe „Club Mondial“, präsentiert von COSMO.

Tanzfläche im Magazinkeller:
DJ Paar Celeste und & Abu.Id (La Gomera)

DJane Celeste kommt aus Peru und arbeitet auf Ibiza und La Gomera. Malen, meditieren und tanzen, das alles macht DJane Celeste eine große Freude. Schon früh hat sie für Modenschauen Musik ausgesucht. Mit Liebe aussuchen und auflegen, das war’s. Sie entwarf ihre eigene Soundlandschaft, um Menschen zu berühren. Und das gelingt ihr hervorragend. Sie ist ein Teil des Good Vibez Music Teams und macht außerdem ecstatic dance, befreien durch Tanz. 

DJ Abu.Id kommt aus Deutschland und lebt seit langem auf La Gomera. Mit 16 gründete er eine Band, mit der er lange Jahre unterwegs war. Er entdeckte House und Techno für sich und dann war es um ihn geschehen: Abu.Idöffnete mit Freunden einen Underground-Plattenladen und einen Afterhour-Club in Frankfurt. So begann es mit dem Plattendrehen. Nach einigen Jahren in diesem Flow, ging es nach La Gomera, wo er öfter schon mal seine Seele hatte baumeln lassen. Musikalisch experimentierte er mit den entspannten Lebensgrooves und multikulturellen Vibes. So kreierte er seinen eigenen Sound und integrierte außerdem Health & Bodyworkin sein Leben. Good VibezMusic laGomera ist Motto und Programm zugleich, heißt: den ständigen Strom der Gedanken anhalten, ins Schweben kommen und dann richtig eintauchen und genießen.

COSMO
Cosmo ist das weltoffene, kosmopolitische und vielsprachige Radio in Deutschland. Ein Global Sounds Radio, produziert und präsentiert von einem internationalen Team mit hörbarer Herkunft. COSMO ist ein Radioprogramm des WDR, in Zusammenarbeit mit Radio Bremen und dem rbb.
UKW Bremen 95,6 und Bremerhaven 98,9 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel, als Podcast
und als Live-Stream im Internet.

Ein Foto kann unter presseinfo@radiobremen.de abgerufen werden.

Radio