Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilungen: Radio

Neues Design und noch praktischer: Der Bremen Vier-Kalender als Familienplaner für 2020

Ab 8. November erhältlich

8. November 2019

Zum Jubiläum ein frischer Look: Im zehnten Jahr schon gibt es ab Anfang November wieder den begehrten Bremen Vier-Kalender zu kaufen. Wie immer für den guten Zweck, aber dieses Mal noch schicker und praktischer: als Planer für Familie, Wohngemeinschaft oder Büro. Denn neben zwölf Fotos der Extra-Klasse aus dem Bremen Vier Land ist auf jedem Monatsblatt viel Platz, um Termine, Geburtstage, Urlaubsplanungen oder Verabredungen einzutragen.  

Bremen Vier-Kalender goes Instagram 

Die Hauptrolle spielen jedoch auch in diesem Jahr wieder die Fotos der Hörerinnen und Hörer: Für den Bremen Vier-Kalender haben sie extra ihre privaten Instagram-Fotos eingeschickt. Auch auf den sogenannten „Insta-Walks“, gemeinsamen Foto-Spaziergängen mit professioneller Anleitung, entstanden wunderbare Bilder, die ihren Weg nun in den Bremen Vier-Kalender gefunden haben. 

Und so sind die Bilder auch für das Jahr 2020 so originell wie heimatverbunden: Die tobenden Schäfchen am Deich, das fliegende Kettenkarussell auf dem Freimarkt, die sommerliche Häuserfassade des Bremer Schnoors oder ein Eimer Herbstglück – die Apfelernte im heimischen Garten. 

Seit zehn Jahren: Kalender verschenken und Gutes tun 

Der Bremen Vier-Kalender ist damit auch in der Jubiläumsausgabe das perfekte Weihnachtsgeschenk. Denn er macht nicht nur ein ganzes Jahr lang Freude, mit jedem verkauften Kalender wird auch wieder Gutes getan. Der Erlös geht dieses Jahr an den Förderverein „,klar“ (www.klar-bremen.de). „,klar“ engagiert sich für psychisch kranke Kinder, Jugendliche und deren Familien, das Geld soll für eine tiergestützte Therapie eingesetzt werden.  

Den Bremen Vier-Kalender 2020 gibt es ab 8. November.2020 für 12 Euro zu kaufen. Alle Infos und Verkaufsstellen unter: www.bremenvier.de

Bremen Vier:
UKW Bremen 101,2 und Bremerhaven 100,8 MHz,
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel,
als Podcast und Live-Stream unter
www.radiobremen.de/bremenvier

Ein Foto kann presseinfo@radiobremen.de abgerufen werden

Radio