Unternehmen

Home Unternehmen Presse Radio

Pressemitteilungen: Radio

Alles Tatami

Sonntag, 2 Februar 2020, 18.05 Uhr, und Montag, 3. Februar 2020, 21.05 Uhr, auf Bremen Zwei

13. Dezember 2019

Ursendung des Radio Bremen-Hörspiels von Christine Wunnicke

„Geborgenheit ist ein rein deutsches Wort. Ein ‚German Angst‘-mäßiges Seelen-Sicherheitsgefühl mit wärmlichen Farbkonzepten."
Es gibt nichts Schöneres als den Mittagsschlaf, besonders zu zweit, in einer neu gestylten, fast fertigen Wohnung. Doch wenn die Augen zufallen, wird es tagtraum-gefährlich. Die Wohnung mutiert zum Wohnalbtraum: Wurfkissen, Fluff-Deko, Feng Shui, scheußlich gelbe Glühbirnen, ein Bett, das unter den Schläfern verrutscht und die vernichtende Peinlichkeit der menschlichen Existenz. Da muss man sich zanken und elektronenmikroskopische Aufnahmen von Hausstaubmilben googeln. Und dauernd raunen die Geister: ASMR-Geräusche, die zum Besuch angekündigte Mutti, der ewig singende Freddy Mercury ... 
Eine Überforderungsrhapsodie, ein Stück mit Unwuchten, wie eine Acht im Fahrrad. In jedem Fall das heiß ersehnte Sequel mit den beiden Wunnicke Traumschläfern aus dem für beste schauspielerische Leistung ausgezeichneten Stück „Alles Rumi“.

Mitwirkende:
Sebastian BlombergB
Aljoscha StadelmannS
Ursula CantieniFrau S
Joachim BlieseMeckernder Mann
Matthias LejaMann 2
Sandra PasicStimme ASMR
Regie:Ulrich Lampen
Redaktion:Holger Rink (Radio Bremen)
Produktion:Radio Bremen 2020

Bremen Zwei:
UKW Bremen 88,3 und Bremerhaven 95,4 MHz,
Via Satellit, im Kabel, als Podcast und
Live-Stream auf www.radiobremen.de/bremenzwei

Die Fotos sind bei ARD Foto abrufbar.

Radio