Unternehmen

Home Unternehmen Aktuell

Neue Mediaanalyse

Radio Bremen bleibt Marktführer im Bundesland

27. März 2019

Mikrofone mit Logos vor dem Funkhaus [Quelle: Radio Bremen]
Erstmals in der Merdia-Analyse vertreten: Radio Bremen Next.

Radio Bremen bleibt mit seinen Angeboten im Bundesland Bremen Marktführer. Das haben die neuen Zahlen der Medienanalyse ergeben.

Demnach erreichen die Hörfunkwellen von Radio Bremen einen Marktanteil von 50,4 Prozent im Land Bremen. Bremen Eins und Bremen Vier konnten ihre Marktanteile jeweils ausbauen. Erstmals wurde auch das junge Radioprogramm Bremen Next erfasst. Aus dem Stand erreicht Next demnach mit seinem Angebot im Sendegebiet 84.000 junge Menschen.

Radio-Bremen-Programmdirektor Jan Weyrauch bezeichnete die Ergebnisse der Medienanalyse als großen Erfolg.

Die Ergebnisse der Media-Analyse für das WDR-Programm Cosmo, an dem Radio Bremen beteiligt ist, werden vom WDR veröffentlicht.

Media-Analyse: Die Reichweiten-Analyse Radio wird von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. zweimal jährlich in Auftrag gegeben. Vier Marktforschungsinstitute befragten in zwei Zeiträumen deutschsprachige Personen in Telefon-Interviews durch.

Mehr zum Thema:

Radio Bremen weiterhin Markführer. Großer Erfolg für Bremen NEXT
Unternehmen