Fernsehen Tatort Die Fälle

Tatort

Familienaufstellung

8. Februar 2009, 20:15 Uhr | Das Erste

Kommissarin und Mutter des Opfers [Quelle: Radio Bremen, Gordon A. Timpen]
Die Mutter des Opfers ist nicht zur Kooperation mit der Polizei bereit. Hat auch ihr Sohn Ferhat etwas zu verbergen? v.l. Ferhat Korkmaz (Elyas M´Barak), Mukkades Korkmaz (Proschat Madani) und Inga Lürsen (Sabine Postel) [Quelle: Radio Bremen, Gordon A. Timpen]

Der Selbstmord der Medizinstudentin Rojin Korkmaz stellt Hauptkommissarin Inga Lürsen und ihren Kollegen Stedefreund vor einige Rätsel. Die junge Frau, die aus einer türkischen Familie stammt, wollte sich von ihrem deutschen Mann scheiden lassen. Sie hinterlässt eine zweijährige Tochter. Ihre wohlhabenden Eltern sind erfolgreiche und angesehene Bürger Bremens, aufgeschlossen, jedoch streng gläubig. Merkwürdigerweise sehen sie den Tod ihrer ältesten Tochter nicht als Anlass, die Hochzeit ihrer jüngeren Tochter zu verschieben, die am darauffolgenden Wochenende stattfinden soll. Und Rojins Brüder scheinen nicht sehr begeistert davon, dass die Kripo bei einem Selbstmord ermittelt. Zum Erstaunen der Kommissare scheinen sich alle Familienmitglieder gegenseitig Alibis zu geben. Doch warum?

Kamerafrau Nathalie Wiedemann [Quelle: Radio Bremen]
Kamerafrau Nathalie Wiedemann bei der Arbeit.

Die Obduktion bestätigt Inga Lürsens Zweifel: Es ist so gut wie ausgeschlossen, dass Rojin sich selbst getötet hat. Haben es Inga Lürsen und Stedefreund mit einem Ehrenmord zu tun? Rojins Anwältin, die ihr damals geholfen hatte, ihren eigenen Weg zu gehen, ist fest davon überzeugt. Die beiden Frauen waren eng miteinander befreundet. Doch einiges deutet darauf hin, dass die Anwältin mehr als Freundschaft für Rojin empfand, die ihre Gefühle jedoch nicht erwiderte. Stedefreund schließt nicht aus, dass sie Rojin deshalb getötet haben könnte. Inga hingegen würde ein klassisches Eifersuchtsdrama favorisieren: Der Ehemann tötet seine Frau, weil sie ihn verlassen will.
Unsicher und vorsichtig bewegen sich die Kommissare in einer ihnen fremden Lebenswelt und bringen zu guter Letzt eine Wahrheit ans Licht, die ihre schlimmsten Vermutungen übersteigt.

Tote Türkin am Filmset [2:43 Minuten]

Junge Muslima zwischen familiärer Zugehörigkeit und Autonomie

Der Radio-Bremen-Tatort "Familienaufstellung" ist Fiktion. Doch das Thema, das ihm zugrunde liegt, ist ein Teil gesellschaftlicher Realität: Immer wieder gibt es Mädchen und Frauen mit türkischem Migrationshintergrund, die sich in einem Konflikt zwischen Tradition, Familie und Selbstbestimmung befinden. Die Lösungen für diesen Konflikt sehen sehr unterschiedlich aus.

Chat zum Thema

Im Anschluss an die Ausstrahlung gab es einen Chat zum Thema. Dort standen unter anderem die Drehbuch-Autorinnen Seyran Ateş und Thea Dorn sowie Tatort-Darsteller Oliver Mommsen und Sabine Postel Rede und Antwort. Der Chat-Verlauf kann in den folgenden Dokumenten nachgelesen werden.

Chat-Nachlese:
Der gesamte Chat zum Nachlesen [PDF, 869 Kb] Alle beantwortetet Chat-Fragen zum Nachlesen [PDF, 187 Kb]

RollenDarsteller
Inga Lürsen, HauptkommissarinSabine Postel
Stedefreund, KommissarOliver Mommsen
Helen Reinders, Ingas TochterCamilla Renschke
Karlsen, KriminalassistentWinfried Hammelmann
Durmus KorkmazErol Sander
Mukkades KorkmazProschat Madani
Ferhat KorkmazElyas M´Barek
Arzu KorkmazJennifer Ulrich
Kerim KorkmazKostja Ullmann
Aysegül KorkmazAmrit Silja Khan
Dr. Philipp LewaldRoman Knižka
Rojin LewaldMandala Tayde
Zana LewaldSudem Yilmaz
Dilek IlhanDorkas Gryllus
Haydar KartalDenis Moschitto
RechtsmedizinerinMegan Gay
u. v. a.
ProduktionsbereicheProduktionsstab
BuchThea Dorn & Seyran Ateş
RegieMark Schlichter
KameraNathalie Wiedemann
KostümAstrid Karras
SzenenbildAndreas Lupp
SchnittElke Schloo
MusikKlaus Wagner
MischungArne Dammann
TonSiegfried Sellentin
LichttechnikTilo Ullrich
AußenrequisitePeter Lebrecht
InnenrequisiteAlfred Schmick
MaskeAnke Wallrabe & Elisabeth Harlan
GarderobeErika Haertel & Michaela Rinker
CastingEmrah Ertem & Ulrike Müller
AufnahmeleitungPeter Ulbrich
Set-AufnahmeleitungJürgen Sitzer
ProduktionsleitungKirsten Lukaczik
HerstellungsleitungManfred Lenert
ProduzentGerhard Schneider
RedaktionAnnette Strelow (Radio Bremen),
Katja de Bock (WDR)

Interviews zum Nachlesen:

Autorin Thea Dorn [PDF, 18 Kb] Anwältin und Autorin Seyran Ateş [PDF, 21 Kb] Regisseur Mark Schlichter [PDF, 17 Kb] Sabine Postel [PDF, 7 Kb] Oliver Mommsen [PDF, 9 Kb] Erol Sander [PDF, 10 Kb]
Tatort