Fernsehen Produktionen Dokumentationen

Bürgerschaftswahl 2019

Bremen wählt – Kandidaten amtlich getestet

Der etwas andere Kandidatencheck

20. Mai 2019, 22:45 Uhr | RB TV und NDR/RB

Das Land Bremen wählt am Sonntag, 26. Mai, die Bremische Bürgerschaft. Radio Bremen hat sieben Politikerinnen und Politiker der zuletzt in die Bremische Bürgerschaft gewählten Parteien und Wählervereinigungen zu einem Kandidatencheck der besonderen Art eingeladen.  

Ein Mann steht in einer geöffneten Tür, ein anderer ist von hinten zu sehen [Quelle: Radio Bremen]

In der Kulisse einer historischen Amtsstube testet das Radio-Bremen-Reporterteam Susanne Hausmann und Alexander Noodt, wie amtstauglich die Kandidatinnen und Kandidaten sind. Mit schnellen Fragen und außergewöhnlichen Spielen finden sie heraus, wofür die Politikerinnen und Politiker von SPD, CDU, Grüne, Die Linke, FDP, AfD und Bürger in Wut stehen, was ihre politischen Ideen sind und wie sie diese umsetzen wollen. So ist über die Kandidaten Carsten Sieling und Carsten Meyer-Heder, Maike Schaefer, Kristina Vogt, Lencke Steiner, Frank Magnitz und Hinrich Lührssen ein ungewöhnliches Gesamt-Portrait entstanden. 

In einem Mix aus persönlichen Gesprächen und Spiel-Elementen haben die Radio-Bremen-Reporter auf möglicherweise wahlentscheidende Fragen Antworten bekommen. Ob Bildung, Wohnen, Verkehr, innere Sicherheit, Wirtschaft oder Finanzen – die Herausforderungen im Land sind vielfältig und die Lösungsansätze breit gefächert.  

Das halbstündige Radio-Bremen-Feature verspricht einen etwas anderen Blick auf die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Bremer Bürgerschaftswahl – mit Perspektivwechseln jenseits von Sitzungsräumen, Talkrunden und Wahlkampfveranstaltungen.

Dokumentationen
Mehr zu "Dokumentationen"
Mehr in "Dokumentationen"