Fernsehen 3nach9

Video

Lotte Tobisch darüber, warum ältere Menschen die Welt ein wenig besser machen


Sie gilt als Inbegriff der "Wiener Salondame" und war 16 Jahre lang die Organisatorin des Wiener Opernballs: Lotte Tobisch. Die ausgebildete Schauspielerin gab 1945 ihr Debüt am Burgtheater und führte über mehrere Jahre einen Briefwechsel mit dem Philosophen und Soziologen Theodor W. Adorno. Warum ältere Menschen die Welt vielleicht noch ein wenig besser machen, die Jugend sie aber verändern kann, und welche Gedanken sie sich in ihrem aktuellen Buch "Auf den Punkt gebracht" macht, erzählt Lotte Tobisch bei 3nach9.

Länge: 16:40 Minuten
Datum: Freitag, 8. März 2019
Sendereihe: 3nach9 | RB TV

3nach9