Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen

Konzert

Nibs van der Spuy

20. August 2020, 19:00 Uhr | Kulturkirche St. Stephani

Seine Heimat ist die Ostküste Südafrikas. Nibs van der Spuy, Singer/Songwriter aus Bremens Partnerstadt Durban, schlägt Brücken zwischen regionalen Traditionen, britischem Folk und amerikanischer Songwriter-Kunst.

Nibs van der Spuy sitzt in einem Zimmer und spielt Gitarre. [Quelle: Rainbow Agency/Ulrich Reimann]
Der Musiker Nibs van der Spuy lebt in Südafrika. [Quelle: Rainbow Agency/Ulrich Reimann]

Der Song-Poet aus Südafrika

Nibs van der Spuy mit seiner Gitarre [Quelle: Rainbow Agency/Ulrich Reimann]
Nibs van der Spuy [Quelle: Rainbow Agency/Ulrich Reimann]

Ein Singer/Songwriter aus Südafrika auf Konzerttour in Deutschland? Dass Nibs van der Spuy den durch Corona verursachten Einschränkungen trotzen kann, hat einen einfachen Grund. Seit einigen Jahren pendelt er zwischen Durban und Portugals Metropole Lissabon. Anfang März 2020 kam er wieder einmal nach Europa. Doch die geplante Tournee musste abgesagt werden, Nibs hatte plötzlich Zeit, um an neuen Songs zu arbeiten.

Nibs van der Spuy ist ein sensibler Song-Poet, aus dessen sanften Liedern ein großes Herz spricht. Ihm geht es um ein weltoffenes, zugewandtes Miteinander, um Respekt und Toleranz. Er hat einen Sinn für die Bedeutung kleiner Dinge. Auch eine spirituelle Seite schwingt mit, genauso wie ein Bewusstsein für die Natur. Der Südafrikaner gehört zu den brillantesten Akustikgitarristen seines Landes. Sein Fingerpicking greift immer mal wieder den rhythmischen Fluss heimischer Traditionen auf. Zugleich hört man den nachhaltigen Einfluss klassischer US-amerikanischer und britischer Songwriter-Stilistiken.

Nibs van der Spuy stammt aus einer Kleinstadt östlich von Johannesburg. Gitarre hatte er sich selber beigebracht. Seine frühen Idole waren die Beatles, die Allman Brothers Band  und US-amerikanische Songwriter wie Crosby, Stills & Nash. Später entdeckte er Künstler wie Tim Buckley und Nick Drake für sich. Zum Musikstudium zog der Gitarrist nach Durban. Van der Spuy wurde Mitglied einer Band, die mehrere Alben veröffentlichte. Sein erstes Solo-Werk erschien Ende der 1990er Jahre.

In Bremen machte Nibs van der Spuy bereits 2008 Station für einen Solo-Abend. Jetzt kehrt er zurück für zwei stimmungsvolle Konzerte in besonderen Zeiten, einmal um 19:00 Uhr und dann um 21:00 Uhr.

Bremen Zwei schneidet die beiden Konzerte in der Kulturkirche St. Stephani mit.

Karten gibt es ausschließlich über Nordwest-Ticket.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Sounds am 15. August 2020, 19:05 Uhr

Genaue Adresse:
Kulturkirche St. Stephani
Stephanikirchhof 8
28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
20. August 2020, 19:00 Uhr

Veranstaltungen