Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Erfahren, woher wir kommen

Heinrich Mann: Der Untertan

Große Romane der Weltliteratur

2. April 2019, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen

In der Reihe "Erfahren, woher wir kommen" stehen große Romane der Weltliteratur im Mittelpunkt. In der Stadtbibliothek Bremen liest Markus Boysen Textauszüge aus "Der Untertan" von Heinrich Mann. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Cover: Heinrich Mann, Der Untertan, Fischer [Quelle: Fischer]
Heinrich Mann, Der Untertan, Fischer [Quelle: Fischer]

Heinrich Manns Roman "Der Untertan" wurde vor dem Ersten Weltkrieg abgeschlossen, konnte aber erst nach Krieg und Revolution 1918 veröffentlicht werden. Es ist eine satirische Analyse deutscher Mentalität, die im Porträt des Protagonisten Diederich Heßling, des "Untertans", zugleich den deutschen Kaiser spiegelt. Wie realistisch die Satire war, begriff man erst nach dem Zusammenbruch des Kaiserreichs, wie prophetisch sie war, wurde mit dem Aufstieg Hitlers erkennbar. "Als ich die Figur des Untertans aufstellte", schrieb Heinrich Mann, "fehlte mir vom kommenden Nationalsozialismus zwar der Begriff, aber nicht die Anschauung."

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Den Mitschnitt senden wir auf Bremen Zwei am 16. April 2019 um 21:05 Uhr.

Weitere Termine:

Am 21. Mai 2019 geht es um das Werk "Der Herbst des Patriarchen" von Gabriel García Márquez, Lesung von Thomas Sarbacher. Es stellt die Summe der Gattung des Diktatorenromans dar und zugleich deren Abgesang.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 28. März 2019, 12:55 Uhr

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen
Wall-Saal
Am Wall 201, 28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
2. April 2019, 19:00 Uhr

Veranstaltungen