Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Erfahren, woher wir kommen

Hans Christian Andersen: Märchen

Grundsch riften der europäischen Kultur

3. Juni 2015, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen, Wall-Saal

Das Nordwestradio setzt am 3. Juni, um 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Bremen seine Veranstaltungs- und Sendereihe "Erfahren, woher wir kommen – Grundschriften der europäischen Kultur" fort. Gerd Wameling liest aus den Märchen von Hans Christian Andersen. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Hans Christian Andersen um 1860 [Quelle: Radio Bremen]
Hans Christian Andersen um 1860

Er ist der berühmteste Name der dänischen Literatur: Hans Christian Andersen, geboren 1805 in Odense. Seine Kunstmärchen erschienen seit 1835, anfangs wenig beachtet. Nur der Erforscher des Elektromagnetismus, H.C. Ørstedt, schrieb dem Dichter, dass seine Märchen ihn unsterblich machen würden. Die Prophezeiung ging in Erfüllung: Andersens Märchen wurden in fast alle Sprachen der Welt übersetzt, von ihnen gingen zahllose Anregungen auf Künstler aus. Zu der Sammlung gehören so berühmte Märchen wie "Die kleine Seejungfrau", "Des Kaisers neue Kleider", "Der standhafte Zinnsoldat", "Die Prinzessin auf der Erbse" und "Die Schneekönigin".

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro).

Veranstaltungsort ist jeweils der Wall-Saal in der Stadtbibliothek Bremen.

Sendung

Ein Mitschnitt der Veranstaltung wird am 4. September 2015 von 16:05 bis 18 Uhr im Nordwestradio ausgestrahlt.

Hans Christian Andersen: Märchen [1:36:16 Stunden]

Die nächsten Veranstaltungstermine:

9. September 2015, 16:05 Uhr: Karl Marx: Das Kommunistische Manifest
7. Oktober 2015, 16:05 Uhr: Friedrich Nietzsche: Ecce Homo
4. November 2015, 16:05 Uhr: Johann Wolfgang Goethe: Reineke Fuchs

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen, Wall-Saal
Am Wall 201
28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
3. Juni 2015, 19:00 Uhr

Veranstaltungen