Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Erfahren, woher wir kommen

Fjodor M. Dostojewski: Der Spieler

Große Romane der Weltliteratur

17. Mai 2016, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen

Das Nordwestradio lädt zur Fortsetzung seiner Veranstaltungs- und Sendereihe "Erfahren, woher wir kommen" ein, in deren Zentrum jetzt "Große Romane der Weltliteratur" stehen. Am Dienstag, den 17. Mai, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen liest Henning Nöhren aus "Der Spieler" von Fjodor M. Dostojewski. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Cover: Fjodor M. Dostojewski, Der Spieler, Fischer [Quelle: Fischer Verlage]
Fjodor M. Dostojewski: Der Spieler, Fischer [Quelle: Fischer Verlage]

 

Zeitgenössische Aufnahme des russischen Dichters Fjodor Michailowitsch Dostojewski. [Quelle: DPA, Ullstein]
Des russische Dichter Fjodor Michailowitsch Dostojewski. [Quelle: DPA, Ullstein]

Fjodor M. Dostojewskis gewaltiger Ruhm begann erst am Ende des 19. Jahrhunderts, 20 Jahre nach seinem Tod. Damals entdeckte man ihn als Schöpfer eines unerhört kühnen literarischen Werkes und als Psychologen von frühexistentialistischer Modernität. Kennzeichnend für seine Bücher sind eine Dialogkunst von dramatischer Schlagkraft und eine Komik am Rande des Abgründigen. Den Roman "Der Spieler" schrieb er im Herbst 1866 in knapp vier Wochen, um eigene Spielschulden zu bezahlen. Der Hauptfigur des Buches, dem Ich-Erzähler Alexej Iwanowitsch, hat er viele Züge von sich selbst mitgegeben.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Ausstrahlung im Nordwestradio: 10. September 2016, von 16.05 bis 18 Uhr

Weitere Veranstaltungen:

Thomas Mann: Der Zauberberg
mit Siegfried W. Kernen (Lesung), Hanjo Kesting (Kommentierung)
Dienstag, 20. September 2016, 19.00 Uhr, Bremer Stadtbibliothek, Am Wall 201

 

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen
Wall-Saal
Am Wall 201, 28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
17. Mai 2016, 19:00 Uhr

Veranstaltungen