Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Erfahren, woher wir kommen

Joseph Conrad: Herz der Finsternis

Große Romane der Weltliteratur

15. Mai 2018, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen

Die Bremen-Zwei-Literaturreihe "Erfahren, woher wir kommen" geht weiter. Im Zentrum stehen große Romane der Weltliteratur. Markus Boysen liest aus "Herz der Finsternis" von Joseph Conrad. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Buchcover: Herz der Finsternis [Quelle: DTV Verlag]
Joseph Conrad: Herz der Finsternis, DTV Verlag, 2012 [Quelle: DTV Verlag]
Joseph Conrad mit Frau und Sohn [Quelle: dpa/picture alliance, Uppa Topfoto Will Cadby]
Der englischsprachige Schriftsteller Joseph Conrad, mit seiner Ehefrau und seinem Sohn John, aufgenommen im Dezember 1915 in Großbritannien. [Quelle: dpa/picture alliance, Uppa Topfoto Will Cadby]

Joseph Conrad war neun Jahre alt, als er den Finger auf einen weißen Fleck der Landkarte legte und sagte: "Dort will ich hin, wenn ich mal groß bin". Die Absicht, an den Kongo zu reisen, hat er 25 Jahre später in die Tat umgesetzt und weitere 10 Jahre später darüber den Roman "Herz der Finsternis" geschrieben, sein kühnstes, prophetischstes Buch.

Es enthält eine vernichtende Kritik an der Kolonialpolitik der europäischen Mächte, die in seinen Augen nichts anderes war als ein zerstörerischer Beutezug: "Der Pesthauch aberwitziger Raubgier schien alles wie Aasgeruch zu durchdringen. Bei Gott! Ich hatte nie etwas so Unwirkliches in meinem Leben gesehen."

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Ausstrahlung auf Bremen Zwei: 29. Mai 2018.

Dieses Thema laufend im Programm bis zum 15. Mai 2018

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen
Wall-Saal
Am Wall 201, 28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
15. Mai 2018, 19:00 Uhr

Veranstaltungen