Livestream

Bremen Zwei Veranstaltungen Erfahren, woher wir kommen

Erfahren, woher wir kommen

Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Große Romane der Weltliteratur

12. April 2016, 19:00 Uhr | Stadtbibliothek Bremen

Das Nordwestradio lädt zur Fortsetzung seiner Veranstaltungs- und Sendereihe "Erfahren, woher wir kommen" ein, in deren Zentrum jetzt "Große Romane der Weltliteratur" stehen. Am Dienstag, den 12. April, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen liest Helene Grass aus "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen. Hanjo Kesting kommentiert das Werk.

Buchcover: Stolz und Vorurteil [Quelle: Anaconda Verlag]
Jane Austen: Stolz und Vorurteil, Anaconda Verlag, 2007 [Quelle: Anaconda Verlag]

 

Die zweite Veranstaltung wird sich um ein Buch des 19. Jahrhunderts drehen: Jane Austens "Stolz und Vorurteil", das am 12. April 2016 von Helene Grass vorgetragen wird. Hier bildet Austen die gesellschaftliche Wirklichkeit ihrer Zeit in einer sehr raffinierten und vielschichtigen Weise ab. Die Haupthemen: das Heiraten und das Geld.

Von jeder Romanfigur erfahren wir, wie viel sie verdient, wie viel Pfund ihr als Rente zur Verfügung steht, und man hat von ihr gesagt – mit etwas spöttischen Anklang – Jane Austen sei die erste marxistische Erzählerin der Weltliteratur gewesen.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Ausstrahlung im Nordwestradio: 3. September 2016, von 16.05 bis 18 Uhr

Weitere Veranstaltungen:

Fjodor M. Dostojewski: Der Spieler
mit Henning Nöhren(Lesung) und Hanjo Kesting (Kommentierung)
Dienstag, 17. Mai 2016, 19.00 Uhr, Bremer Stadtbibliothek, Am Wall 201
Ausstrahlung im Nordwestradio: 11. September 2016

 

Genaue Adresse:
Stadtbibliothek Bremen
Wall-Saal
Am Wall 201, 28195 Bremen

Veranstaltungstermin:
12. April 2016, 19:00 Uhr

Veranstaltungen