Livestream

Bremen Zwei Sendungen Sounds in concert

Sounds in concert

Julia Biel

Konzertmitschnitt vom 19. März 2018, Kito, Bremen

13. Oktober 2018, 22:05 Uhr

Am meisten Beachtung findet sie als Sängerin. In den zahlreichen Lobliedern, die man in den letzten Jahren über Julia Biel hören und lesen konnte, geht es vor allem um ihre außerordentliche Stimme und ihre anrührenden Fähigkeiten als Interpretin. Wir senden den Konzertmitschnitt.

Julia Biel und Band [Quelle: Radio Bremen, Axel Wemheuer]
Julia Biel und Band [Quelle: Radio Bremen, Axel Wemheuer]

Singer/Songwriterin par excellence

Erst im Nachgang wird die enorme Qualität ihrer Songs und um ihre Talente als Instrumentalistin gewürdigt. Die vielseitige Frau aus London hat sich daran gewöhnt. Und betont immer wieder mit Nachdruck, dass Songtexte für sie ein besonderes Gewicht haben. In diesem Sinne ist Julia Biel eine Singer/Songwriterin par excellence. Wobei sie sich stilistisch nicht festlegt. Im Gegenteil: souverän bewegt sie sich in Grenzbereichen von Jazz, Soul und Pop. Dabei kommt ihr zugute, dass sie zwischen Klavier und Gitarre wählen kann.

Die gebürtige Britin, Tochter einer deutschen und eines Südafrikaners, hat einen erstaunlichen Weg absolviert. Schon als kleines Mädchen lernte sie Klavier. Ihr Talent als Sängerin verfeinerte sie bald in verschiedenen Chören. Parallel begeisterte sie sich für aktuelle Popmusik. Die verschiedenen musikalischen Welten unter einen Hut zu bringen, gelang ihr allerdings nie. Also schmiss sie hin und ging zum Sprachen-Studium nach Oxford. Tatsächlich legte sie dort einen ordentlichen Abschluss hin. Doch hatte sie schon während des Studiums nicht nur als Sängerin und Tänzerin in Bands angeheuert. Sie kehrte auch ans Klavier zurück – und spielte sich frei von allen Vorgaben der Klassik, mit denen sie aufgewachsen war.

In London fand sie neue musikalische Attraktionen. 2005 konnte sie ihr erstes Album aufnehmen. Doch es dauerte noch einige Jahre, bis Julia Biel – die sich inzwischen auch Gitarre beigebracht hat - zu ihrer ganz eigenen Identität als Sängerin und als Songwriterin gefunden hatte. Auch deshalb heißt ihr jüngstes Album schlicht "Julia Biel": als Zeichen, dass sie nun "angekommen ist". Was sie beim women in (e)motion-Konzert mit ihrer Band eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 13. Oktober 2018, 22:05 Uhr.

Playliste:

13. Oktober 2018, 22:05 - 24 Uhr, Sounds in concert [PDF, 17 Kb]
Sounds in concert