Livestream

Bremen Zwei Sendungen Sounds

Sounds

Jazzahead und mehr

27. April 2019, 19:05 Uhr

Und natürlich geht es auch in Magazin Sounds am Samstag um die in Bremen stattfindende Jazzmesse. Wir schalten in einige Konzerte hinein. Außerdem gibt es Erinnerungen an die Alben der Band Chicago und an Curtis Mayfield, die vor 50 Jahren erschienen sind.

Jazzahead Logo [Quelle: Christine Meyer]
Auf der Jazzahead [Quelle: Christine Meyer]

Was fand in den vergangenen zwei Tagen im Kulturzentrum Schlachthof und in den Messehallen statt? Wir schalten heute Abend in stattfindende Konzerte hinein.

Historische Themen

Chicago
Vor genau 50 Jahren erschien das Debut-Album der Band Chicago. Die Gruppe stand in ihrer Frühzeit für eine dynamische Verbindung von Rock-, Pop- und Jazzanteilen. Dem herkömmlichen Line-Up einer Rockband wurde eine Bläsersektion hinzugefügt. Chicago wurden damit (neben den Konkurrenten von Blood, Sweat & Tears) zu Pionieren.

Curtis Mayfield – Keep On Keeping On: Studio Albums 1970-1974
Der afroamerikanische Soul-Songwriter und Sänger Curtis Mayfield ist aus heutiger Sicht eine der historisch wichtigsten Künstler der 60er und 70er Jahre. Vor allem seine politischen Alben der frühen Siebziger sind heute immer wieder Bezugspunkte auch für die "conscious rapper" der Hip-Hop-Kultur. Eine neue Box vereinigt vier dieser Mayfield-Alben und präsentiert sie in technisch überarbeiteter Form noch einmal neu.

John Southworth: Miracle in the Night
Der Musiker John Southworth ist ein Poet unter den Singer-Songwritern und hat sein 15. Album veröffentlicht. Es schwebt zwischen Fernweh und Wehmut.

John Southworth: Miracle in the Night

Am Mikrofon: Harald Mönkedieck

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 27. April 2019, 19:05 Uhr

Bremen Zwei