Livestream

Bremen Zwei Sendungen

Schwerpunkt

Geld

24. November 2019, 12:00 Uhr

Das Thema Geld ist gerade vor Weihnachten ein Dauerbrenner. In unserem Schwerpunkt geht es nicht nur um Geschenke und wie man sie bezahlt, sondern wir fragen, wie sich das Geld als Medium für alles Mögliche bei uns verändert hat. Hat Geld eine Kulturgeschichte? Was ist ein Bitcoin? Was bedeutet Geld für Frauen? Und letztlich: Kann man eine Woche ohne Bargeld leben?

Bezahlvorgang: eine Hand gibt Geld in eine andere Hand. [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]
Der Bezahlvorgang verändert sich... [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Kulturgeschichte des Geldes

Was ist Geld und warum zieht es uns so sehr in den Bann? Dieter Schnaas, Autor und Journalist, hat sich in seinem Buch "Kleine Kulturgeschichte des Geldes" mit dem Thema Geld seit seiner Erfindung vor 2700 Jahren auseinander gesetzt. Er beschreibt Wesen, Vergangenheit und Zukunft des Zahlungsmittels sowie die Hintergründe von modernen Banken- und Schuldenkrisen. Info: Kleine Kulturgeschichte des Geldes, Wilhelm Fink Verlag, 188 Seiten, 21.90 Euro.

Kulturgeschichte des Geldes [6:03 Minuten]

Geld und Macht im Geschlechterverhältnis

Cover: Madame Moneypenny – Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können [Quelle: Verlag rororo]
Natascha Wegelin: Madame Moneypenny – Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können, Verlag rororo, 2019 [Quelle: Verlag rororo]

Natascha Wegelin ist Unternehmerin, Finanzberaterin und Buchautorin. Viele kennen sie unter dem Namen Madame Moneypenny, unter diesem Namen betreibt sie seit 2016 einen Blog, in dem sie vor allem für Frauen Finanzberatungen anbietet. Wir sprechen mit ihr über den Reiz beim Umgang mit Finanzen und über die Unterschiede und die Bedeutung des Geldes bei Frauen und Männern.

Buchinfo: "Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können, Rororo Verlag, 10,99 Euro

Geld und Macht im Geschlechterverhältnis [5:36 Minuten]

Wissenswertes über Geld

Euroscheine und -münzen [Quelle: Montage Radio Bremen]
Euroscheine und -münzen [Quelle: Montage Radio Bremen]

Die Deutschen lieben ihre Geldmünzen. Mehr als 130 Milliarden Münzen sind aktuell in Deutschland im Umlauf. Pro Einkauf darf man mit maximal 50 Münzen bezahlen, während wir Scheine unbegrenzt ausgeben können. Der 5-Euro-Schein ist der am häufigsten benutzte Geldschein und damit auch der dreckigste. Auf ihm fühlen sich Bakterien am allerwohlsten. Die Herstellung eines 5-Euro-Scheins kostet sieben Cent, die Herstellung eines 500-Euro-Scheins kostet 16 Cent. Der meistgefälschte Geldschein ist allerdings der 50-Euro-Schein. Geldscheine haben eine äußerst geringe Halbwertzeit. Schon nach wenigen Jahren werden sie ausgemustert. Wir geben am meisten Geld aus, wenn wir uns wohlfühlen. Der reichste Mann der Welt ist Jeff Bezos, die reichste Ente der Welt Dagobert Duck.

Fakten über das Geld [1:16 Minuten]

Im Reich der Kryptowährungen: der Bitcoin

Serafia Johansson [Quelle: Radio Bremen]
Serafia Johansson hat sich mit Bitcoins auseinandergesetzt.

Inzwischen haben wir ja ganz gut gelernt, Spam-Mails zu ignorieren. Wenn Sie aber in den letzten zwei Jahren mal reingeschaut haben, dann haben Sie sicher auch Mails bekommen, die etwa solche Betreffzeilen hatten: "Lerne Wunder von Bitcoin-Code kennen!" oder "Bitcoin - Keine Lügen, kein Betrug, nur Gewinne!", "Leise und heimlich zum Millionär werden mit Bitcoin." Das ist natürlich alles unseriös, aber ist Bitcoin selbst nicht tatsächlich die Zukunft des Geldes? Serafia Johansson hat versucht, das Phänomen zu verstehen.

Im Reich der Kryptowährungen: der Bitcoin [5:39 Minuten]

Eine Woche ohne Bargeld – ein Selbstversuch

Jemand steckt eine EC-Karte in ein mobiles EC-Kartenlesegerät. [Quelle: Imago, Westend61]
Viele Zahlungsvorgänge funktionieren auch ohne Bargeld. [Quelle: Imago, Westend61]

Sind wir reif für ein bargeldloses Leben? Und wie viel Geld geben wir dann aus? Bremen Zwei Reporter Daniel Kähler hat für uns mal getestet, wie es denn wäre, ohne Bargeld zu leben. Er hat versucht, eine Woche lang alles nur elektronisch zu bezahlen und dann Kassensturz gemacht. Ein Selbstversuch mit einem interessanten Ergebnis.

Eine Woche ohne Bargeld [3:57 Minuten]

Diese Sendung im Programm: Bremen Zwei, 24. November 2019, 12-14 Uhr.

Bremen Zwei