Livestream

Bremen Zwei Sendungen

Schwerpunkt

Entwürfe

14. Juni 2020, 12:00 Uhr

Die Corona-Pandemie hat uns zum Umdenken gezwungen. Wir mussten ad hoc unsere Arbeit, unser soziales Miteinander neu organisieren. Pläne umschmeißen, neue schmieden. Wir schauen auf den Prozess, wie Ideen entstehen, wie Entwürfe gezeichnet, umgesetzt oder verworfen werden. Ob in der Kunst oder gesamtgesellschaftlich.

Auf einem Schreibtisch sind eine Schreibmaschine, ein aufgeschlagenens Notizbuch mit Stift, eine Tasse Kaffee und eine Schutzmaske stehen zu sehen (Montage) [Quelle: DPA, Zoonar.com/Steve Heap]
Entwürfe stehen im Mittelpunkt unserer Sendung auf Bremen Zwei. [Quelle: DPA, Zoonar.com/Steve Heap]

Fakten

Replik eines Notizbuches da Vincis [Quelle: Radio Bremen, Mirjam Steger]
Die originaltreue Replik eines der Notizbücher da Vincis, mit Ideen und Entwürfen. [Quelle: Radio Bremen, Mirjam Steger]

Der Duden versteht unter einem Entwurf eine "Zeichnung, nach der jemand etwas ausführt, anfertigt oder eine schriftliche Festlegung einer Sache in ihren wesentlichen Punkten". Allein 2019 hat der Bundestag 127 Gesetze verabschiedet, 109 von ihnen gehen auf Gesetzentwürfe der Bundesregierung zurück, die anderen auf Initiativen des Bundestags und des Bundesrats. Das Universalgenie Leonardo da Vinci hinterließ Tausende Zeichnungen – Studien des menschlichen Körpers, aber auch technische Zeichnungen von Flugapparaten und Fallschirmen. 500 Jahre nach seinem Tod baute ein Brite einen Fallschirm nach da Vincis Skizze nach – und landete sicher.

Entwürfe und Fakten [1:06 Minuten]

Kreative Entwürfe

Ein Modell [Quelle: Radio Bremen]
Ein Modell

In der Architektur sind sie ein Muss: Ohne einen Entwurf, eine maßstabgetreue Zeichnung, wird kein neues Gebäude errichtet. Auftraggeber und Finanziers wollen sich vorstellen können, was später entstehen soll. Auch in der Kunst und in der Musik gibt es Skizzen oder Texte. Einige von ihnen verschwinden im Mülleimer, andere werden genauso verwirklicht. Und wieder andere sind schon als Skizze Kunst.

Kreative Entwürfe [2:13 Minuten]

Vom Entwurf zur Kunst

Eine Zeichnung [Quelle: Radio Bremen]
Eine Zeichnung als Enwurf für ein Kunstwerk.

Dass ein Kunstmotiv auf Anhieb gelingt und jeder Pinselstrich sitzt, ist ziemlich selten. Damit müssen sich nicht nur Laienkünstler, sondern auch die großen Meister herumschlagen: Während einige wenige einfach drauf los gemalt haben, machen viele Künstlerinnen und Künstler einen Entwurf, bevor sie sich an eine Skulptur oder an ein Ölgemälde heran wagen. Designerinnen und Designer zum Beispiel müssen sogar Entwürfe machen um zu testen, ob das von ihnen ausgedachte Produkt am Ende funktioniert. Aber, wie viel Entwurf steckt eigentlich am Ende im fertigen Kunstwerk? Bremen-Zwei-Reporterin Lisa-Maria Röhling hat sich auf die Suche gemacht.

Vom Entwurf zur Kunst [4:59 Minuten]

Cover: Philipp Blom, Das große Welttheater, Zsolnay [Quelle: Hanser]
Philipp Blom, Das große Welttheater, Zsolnay [Quelle: Hanser]

Der große Entwurf

Philipp Blom ist Historiker und Spezialist für kulturgeschichtliche Themen. In seinem aktuellen Buch "Das große Welttheater. Von der Macht der Vorstellungskraft in Zeiten des Umbruchs" befasst er sich mit Gesellschaftsentwürfen. Erschienen ist das Buch im Zsolany Verlag, (126 Seiten, 18 Euro).

"Das große Welttheater" [6:53 Minuten]

Ein Corona-Roman

Schriftstellerin Marlene Streeruwitz sitzt auf einem blauen Sofa [Quelle: DPA, Erwin Elsner]
Schriftstellerin Marlene Streeruwitz [Quelle: DPA, Erwin Elsner]

Die österreichische Schriftstellerin Marlene Streeruwitz hat den ersten Covid19-Roman geschrieben – online, als Fortsetzungsroman. Quasi in Echtzeit, da es für das, was im Moment passiert, weder Vorlage noch Entwurf gibt. Sie erzählt darin von der aus den Fugen geratenen Innen- und Außenwelt.

Info: So ist die Welt geworden. Der Covid19 Roman. Series 1. Jeden Donnerstag erscheint eine neue Episode des Romans auf der Website der Autorin.

"So ist die Welt geworden": Der erste Covid19-Roman [6:17 Minuten]

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 14. Juni 2020, 12 bis 14 Uhr

Bremen Zwei