Livestream

Bremen Zwei Sendungen Sondersendungen

Erfahren, woher wir kommen

Herman Melville: Moby Dick

Mitschnitt der Lesung

10. April 2020, 18:05 Uhr

In der Reihe "Erfahren, woher wir kommen" stehen große Romane der Weltliteratur im Mittelpunkt. Markus Boysen liest Textauszüge aus Moby Dick von Herman Melville. Hanjo Kesting kommentiert das Werk. Wir senden den Mitschnitt vom 10. September 2019 aus dem Wallsaal der Stadtbücherei.

Markus Boysen liest aus einem Buch [Quelle: Radio Bremen, Martina Raake]
Lesung mit Markus Boysen [Quelle: Radio Bremen, Martina Raake]

Mehr als nur eine Walfang-Geschichte

Herman Melvilles Epos vom weißen Wal Moby Dick erschien 1851. Erst 80 Jahre später wurde Moby Dick als einer der großen Romane der Weltliteratur wiederentdeckt: spannend und abenteuerlich wie Robinson Crusoe, an philosophischem Reichtum Tolstois Krieg und Frieden, an humoristischem Weltgefühl den Romanen von Dickens vergleichbar. Friedrich Dürrenmatt sagte einmal, Moby Dick sei der einzige dicke Roman, den er zu Ende gelesen habe.

Herman Melville: Moby Dick [1:42:24 Stunden]

Diese Sendung im Programm: Bremen Zwei, 10. April 2020, 18:05 Uhr.

Sondersendungen
Mehr zur Sendereihe "Sondersendungen"