Livestream

Bremen Zwei Sendungen Niederdeutsches Hörspiel

Niederdeutsches Hörspiel

Beton

Niederdeutsches Hörspiel von Georg Bühren

11. August 2019, 18:05 Uhr

Immer sonntags zwischen 18 und 19 Uhr hören Sie bei Bremen Zwei das niederdeutsche Hörspiel. "Beton" von Georg Bühren wurde 1983 produziert. Es erzählt die Geschichte eines jungen Maurers, der vor eine schwierige Entscheidung gestellt wird.

Ein Bauarbeiter mit Gummistiefeln gießt Beton. [Quelle: DPA, Frank, R./Arco Images]

Jan Kellers, der nach erfolgreicher Weiterbildung auf der Abendschule endlich seinen Meister als Maurer in der Tasche hat, sehnt sich schon lange nach besseren Aufstiegschancen und mehr Verantwortung. Das Glück scheint perfekt, als ihm endlich ein lukrativer Posten angeboten wird.

Doch bald schon steht der junge Mann zwischen allen Fronten. Seine Arbeitgeber drängen auf bauliche Entscheidungen am Rand der Legalität. Jan muss sich entscheiden…

Hörprobe: Beton [2:27 Minuten]

Mitwirkende:

  • Siemen Rühaak: Jan Kellers, Maurermeister
  • Gerlind Rosenbusch: Anna Kellers
  • Claus Boysen: Bauunternehmer Schoppmann
  • Hans Jürgen Ott: Franz, Maurer
  • Willi Backenköhler: Arbeiter 1
  • Bernd Friedrich: Arbeiter 2
  • Klaus Dieter Stenzel: Bauunternehmer Becker
u.a.

Regieassistenz: Werner Staats
Technische Realisation: Rolf Rockstroh & Susanne Bultmann
Regie: Walter Bäumer
Produktion: Radio Bremen mit dem NDR 1983

Georg Bühren (geb. 1955 in Mettingen / Westf) studierte Germanistik und Kunsterziehung in Münster. Der Rundfunk- und Fernsehjournalist betreute bis 2018 als Hörspieldramaturg das regionale Hörspiel für den WDR und führte Regie bei zahlreichen regionalen Hörspielen. Für seine Verdienste als Lyrikautor um die niederdeutsche Sprache erhielt er 2002 den Fritz Reuter Preis. Georg Bühren lebt in Münster.

*Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen dieses Hörspiel nicht zum Nachhören anbieten.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 11. August 2019, 18:05 Uhr

Niederdeutsches Hörspiel