Livestream

Bremen Zwei Sendungen Niederdeutsches Hörspiel

Niederdeutsches Hörspiel

Zitronenjette

Niederdeutsches Hörspiel von Paul Möhring

6. Januar 2019, 18:05 Uhr

„Zitroon! Zitroon!“So schallte der Ruf der Hamburgerin Henriette Müller, genannt Zitronenjette, gegen Ende des 19 Jahrhunderts durch die Gängeviertel und ihren Kiez rund um St. Pauli. Doch das Hamburger Original hatte kein einfaches Leben.

Paul Möhrings Hörspiel beschreibt einige Tage im Leben der kleinwüchsigen und alkoholkranken Frau, die bereits zu Lebzeiten Hauptfigur in einer volkstümlichen Posse war. In den Siebzigerjahren spielte Henry Vahl mit großem Erfolg die Rolle der Zitronenjette im St. Pauli Theater.

Denkmal Zitronenjette in Hamburg [Quelle: DPA, Joko/Arco Images]
Zitronenjette [Quelle: DPA, Joko/Arco Images]

Mitwirkende:

Eri Neumann:             Zitronenjette
Magda Bäumken:             Anna Reimers, ihre Halbschwester
Ingeborg Walther:           Else Mohrmann, Nachbarstochter
Walter Scherau:                Charles Niebuhr, Wirt in der Davidstraße
Karl Kramer:                       Konstabler
Heini Kaufeld:                    Edi Moje, Seemann
Hilke Sicks                          Frieda

In weiteren Rollen: Günther Siegmund, Heinz Lanker, Ludwig Meybert, Elisabeth Wolf, Willi Essmann u.v.a.

Regie:                                   Günter Jansen
Produktion:                         NWDR 1952
Erstsendung: 07.08.1952                         Länge: 41´51

Der Autor:

Paul Möhring(geboren 1890 in Hamburg; gestorben am 25. August 1976 ebenda) war Redakteur, Bühnenautor und Theaterhistoriker. Er schrieb zahlreiche Bühnenstücke, besonders für das St. Pauli Theater, das mit seinem Stück „Zitronenjette“ beachtliche Erfolge verzeichnete.

*Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen dieses Hörspiel nicht zum Nachhören anbieten.

Niederdeutsches Hörspiel