Livestream

Bremen Zwei Sendungen Mare Radio

Mare Radio

Neues von Gestern: Traditionen und Geschichten vom Meer

5. Januar 2020, 12:05 Uhr

Früher hatte der Seemann viel zu erzählen: von fernen Ländern, exotischen Häfen und fremden Völkern, vielleicht sogar von Meerjungfrau und Klabautermann. Aber früher ist lange her, in den einst exotischen Häfen liegen Kreuzfahrtschiffe, und der heutige Seemann hat keine Zeit mehr, Geschichten zu erzählen. Was ist geblieben von den alten Traditionen?

Steuermann hält eine Hand am Steuerrad eines alten Schiffes. [Quelle: Imago, Enters]
Mare Radio über Traditionen und Geschichten vom Meer [Quelle: Imago, Enters]

Die ganze Sendung zum Anhören:
Neues von Gestern [58:39 Minuten]

Rundgang durch die Bremer Überseestadt

Cecilie Eckler-von Gleich [Quelle: Radio Bremen, Katrin Krämer]
Cecilie Eckler-von Gleich [Quelle: Radio Bremen, Katrin Krämer]

Vor über 20 Jahren wurde im Bremer Westen ein radikaler Wandel eingeleitet, der Überseehafen wurde zugeschüttet und seitdem wächst ein neuer Stadtteil, die Überseestadt. Die Stadtteilhistorikerin Cecilie Eckler-von Gleich beschäftigt sich schon lange mit der Bremer Hafengeschichte und hat das Buch "Vom Freihafen zur Überseestadt" (Edition Temmen 2019) verfasst.

Interview mit Stadtteilhistorikerin Cecilie Eckler-von Gleich:
Begehung Überseestadt [8:17 Minuten]

Wie alt wird der Grönlandhai?

Freilebender Grönlandhai [Quelle: DPA, D.Perrine/Wildlife]
Der Grönlandhai kann einige hundert Jahre alt werden. [Quelle: DPA, D.Perrine/Wildlife]

Der Grönlandwal galt lange als der Alters-Rekordhalter unter den Wirbeltieren. Es sind Exemplare gefangen worden, deren Alter auf über 200 Jahre geschätzt wird. Aber nun hat ihm ausgerechnet der Grönlandhai den Rang abgelaufen, Schätzungen reichen bis zu 400, teilweise sogar 500 Jahren. Das hieße, es schwimmen Fische umher, die zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges schon gelebt haben. Stefan Pulß über den Meeres-Methusalem.  

Grönlandhai - ältestes Wirbeltier der Welt [3:51 Minuten]

Flaschenpost reloaded

Flaschenpost am Strand [Quelle: DPA, Markus Lange, Imagebroker]
Flaschenpost am Strand [Quelle: DPA, Markus Lange, Imagebroker]

Die Geschichte des US-Amerikaners Max Vredenburgh ging durch die Sozialen Netzwerke: Als Zehnjähriger hatte er in der Nähe von Boston eine Flaschenpost in den Atlantik geworfen. Neun Jahre später meldete sich der Finder, ein M. oder eine Mme. Dubois aus Frankreich, der die Flaschenpost nördlich von Biarritz am Strand gefunden hatte. Im 19. Jahrhundert allerdings war die Flaschenpost ein probates Hilfsmittel der Meeres- und Strömungsforschung. Stefanie Pesch hat sich für Mare Radio die Sammlung historischer Flaschenposten im Hamburger Bundesamt für Hydrografie und Seefahrt angeschaut.

Faszination Flaschenpost [6:10 Minuten]

Abschied von der Seuten Deern

Lars Kröger vor dem Schiff "Seute Deern" in Bremerhaven. [Quelle: Radio Bremen, Katrin Krämer]
Lars Kröger, Schiffsarchäologe [Quelle: Radio Bremen, Katrin Krämer]

Ein historisches Wahrzeichen Bremerhavens ist nun Geschichte. 1919 wurde die "Seute Deern" als Viermast-Gaffelschoner "Elisabeth Bandi" in Nordamerika erbaut. 1966 kam sie nach Bremerhaven. Seit Anfang der 1970er Jahre lag die "Seute Deern" als Museums- und Restaurantschiff vor dem Deutschen Schifffahrtsmuseum, zu dessen Museumsschiffflotte sie auch gehörte. Mitten in den Sanierungsarbeiten brach im Februar 2019 ein Brand aus, und Ende August sank die "Deern" plötzlich auf Grund. Nun wird sie abgewrackt. Zur Debatte steht aber weiterhin, ob ein 46 Millionen Euro teurer Neubau entstehen soll. Was hat Bremerhaven mit der "Seuten Deern" verloren und worin bestünde der Sinn eines Nachbaus? Darüber hat Katrin Krämer mit Lars Kröger, Schiffsarchäologe vom Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven, gesprochen.

Schicksal der Seuten Deern [9:56 Minuten]

Käpt'n Coocks Kombüse: Schaffermahl

Captain Cook alias Hans Helge Ott präsentiert die schönsten Rezepte und Tipps aus seiner kulinarischen Seekiste.

Gedeckte Tischreihen [Quelle: Radio Bremen, Berit Böhme]
Schaffermahl - rund 300 Menschen passen an diese Tischreihen [Quelle: Radio Bremen, Berit Böhme]

Rezeptanregungen zum Schaffermahl:
Käpt'n Cooks Kombüse: Service-Rezepte zum Nachkochen [PDF, 67 Kb]

Mare Rätsel Januar 2020

Mare Rätsel [Quelle: Radio Bremen, Walter Weber]

Wann gab es in Bremen das erste Schaffermahl?
Die Lösung bitte an folgende E-Mail-Adresse: mare-radio@radiobremen.de

Auflösung Mare Rätsel Dezember 2019:
Wir fragten nach dem westlichsten Punkt der EU.
Die richtige Antwort war: Saint-Martin (französisches Überseegebiet)

Moderation: Katrin Krämer
Redaktion: Stefan Pulß

Diese Sendung im Programm: Bremen Zwei, 5. Januar 2020, 12-14 Uhr

Mare Radio