Livestream

Bremen Zwei Sendungen Mare Radio

Mare Radio

Istanbul

Die Stadt dazwischen

4. November 2018, 12:05 Uhr

Istanbul ist die Stadt zwischen Europa und Asien, zwischen Orient und Okzident, die Stadt zwischen den Welten. Und das nicht nur geografisch! Istanbul ist auch die Stadt zwischen Tradition und Moderne, in der sich die Zerrissenheit der türkischen Gesellschaft zeigt: zerrissen zwischen Säkularen und Islamtreuen, zwischen liberalen EU-Anhängern und konservativen Nationalisten. Mare Radio begibt sich auf Spurensuche in die faszinierende Weltmetropole am Bosporus.

Istanbul [48:29 Minuten]

Luftbild von Istanbul. [Quelle: DPA, Ahmet Bolat / Anadolu Agency]
Luftbild von Istanbul [Quelle: DPA, Ahmet Bolat / Anadolu Agency]

Moderation: Stefan Pulß
Redaktion: Eva Garthe, Stefanie Pesch

Mare Rätsel [Quelle: Radio Bremen, Walter Weber]

November 2018

Dem Gewinner des Mare-Rätsels winken attraktive Preise: ein Jahresabo des mare-Heftes und Bücher aus dem Mare-Buchverlag.

Rätselfrage November 2018

Warum heißen die Prinzeninseln Prinzeninseln?

Lösung bitte an folgende E-Mail-Adresse:
mare-radio@radiobremen.de

Lösung Mare-Rätsel Oktober 2018

Wir fragten: Wie hieß das schnellste der Schiffe, mit denen Kolumbus nach Amerika gesegelt ist? Die richtige Lösung ist: Die Pinta.

Mädchenturm im Bosporus in Üsküdar, links Süleymaniye-Moschee, rechts Galata-Turm [Quelle: DPA, Martin Siepmann / Imagebroker]

Der Bosporus
Brücke zwischen Orient und Ozident

Der Bosporus ist ein  magischer und geschichtsträchtiger Ort. Er trennt und verbindet zugleich Europa von Asien. Über Jahrtausende hat er eine bedeutsame Rolle für die wechselvollen Beziehungen zwischen Orient und Okzident gespielt. Der Bosporus verbindet das Mittelmeer mit dem Schwarzen Meer und ist eine der meistbefahrenen Meerpassagen der Welt. Rund 50.000 Schiffe befahren ihn heute im Schatten der Millionenmetropole Istanbul. Claudia Steiner über Geschichte und Gegenwart einer legendären Wasserstraße.

Der Bosporus - Brücke zwischen Orient und Okzident [6:39 Minuten]

Recep Tayyip Erdogan [Quelle: DPA, Murat Cetinmuhurdar]
Recep Tayyip Erdogan [Quelle: DPA, Murat Cetinmuhurdar]

Erdoğan
Machtmensch am Bosporus

Der berühmteste Istanbuler der Gegenwart ist zweifellos der 1954 dort geborene Recep Tayyip Erdoğan. Ehemaliger Oberbürgermeister von Istanbul und türkischer Ministerpräsident, seit 2014 vierzehnter Präsident der Türkischen Republik. Einer der weltweit umstrittensten Politiker, der sich vom Reformer und Hoffnungsträger zum Traditionalisten und Autokraten wandelte. Über Herkunft, Aufstieg und die heutige Befindlichkeit von Recep Tayyip Erdoğan hat sich Stefan Pulß mit Christian Buttkereit, ARD-Hörfunkkorrespondent in Istanbul, unterhalten.

Erdogan – Machtmensch am Bosporus [8:05 Minuten]

Delfine in hoher Geschwindigkeit [Quelle: Radio Bremen, Christoph Born]

Delfine im Bosporus

Schon eine normale Fahrt über den Bosporus ist für jeden Besucher ein unvergessliches Erlebnis. Eine ganz besondere Tour ist aber eine Bootsfahrt auf den Spuren der Bosporus-Delfine. Thomas Bormann hat sie für Mare Radio gemacht und dabei viel gelernt über das Leben und Überleben der intelligenten Meerestiere in einer der meistbefahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt.

Delfine im Bosporus [3:01 Minuten]

Luftbild von Istanbul. [Quelle: DPA, Ahmet Bolat / Anadolu Agency]
Vom Wasser geprägt: Istanbul [Quelle: DPA, Ahmet Bolat / Anadolu Agency]

Kanal Istanbul
Monsterprojekt am Bosporus

Präsident Erdoğans größtes Prestigeprojekt ist derzeit der Bau des "Kanal Istanbul", einer parallel zum Bosporus verlaufenden Wasserstraße, die eine neue Verbindung zwischen Maramarameer und Schwarzem Meer herstellen soll. 2023 feiert die Türkische Republik ihr hundertjähriges Bestehen; dann soll der 45 Kilometer lange Kanal fertiggestellt sein. Bereits vor Baubeginn ist das 14 Milliarden Euro teure Kanalprojekt heftig umstritten. Stefan Pulß hat mit Christian Buttkereit, ARD-Hörfunkkorrespondent in Istanbul, über Erdoğans neues Monsterprojekt gesprochen.

Kanal Istanbul - Monsterprojekt am Bosporus [8:05 Minuten]

Mare Rezept [Quelle: Überseemuseum Bremen]

Aus Captain Cooks Kombüse

Captain Cook alias Hans Helge Ott präsentiert die schönsten Rezepte aus seiner kulinarischen Seekiste.

Heute mit einer "Einladung zum Tee in Istanbul".

Mare Rezept: Einladung zum Tee in Istanbul [PDF, 26 Kb]

Mare Radio