Livestream

Bremen Zwei Sendungen Mare Radio

Mare Radio

Gier

4. März 2018, 12:05 Uhr

Die Gier ist eine zutiefst menschliche Eigenschaft, die normalerweise übel beleumundet ist. Mare Radio widmete sich ihren vielfältigen Erscheinungsformen – über und unter Wasser.

Haifisch [Quelle: Radio Bremen]
Jäger der Tiefsee und Synonym für Agressivität und Gier: Ein Haifisch.

"Gier ist gut", sagt Gordon Gecko im Film „Wall Street“. Die Redaktion von Mare Radio teilt diese Einschätzung nicht, findet aber, dass Gier ein gutes Thema ist. Und so ging es um das Verlangen nach Gold und anderen Reichtümern, das Menschen jahrhundertelang gefährliche Seereisen und Raubzüge unternehmen ließ.

Stefanie Pesch Moderatorin Nordwestradio [Quelle: Radio Bremen, Braño Tomanik]
Stefanie Pesch [Quelle: Radio Bremen, Braño Tomanik]

Heute abgelöst von der Gier nach Profit im Seehandel oder nach Rohstoffen am Meeresgrund. Neben der menschlichen haben wir uns auch um die tierische Gier gekümmert, um besonders gefräßige Meeresbewohner zum Beispiel - die dann allerdings, in Captain Cook´s Kombüse, am Ende in unserer Pfanne landen.

Gier – Über und unter Wasser. [42:13 Minuten]

Moderation: Stefanie Pesch
Redaktion: Mechthild Müser, Stefan Pulß

Mare Rätsel [Quelle: Radio Bremen, Walter Weber]

März 2018

Dem Gewinner des Mare-Rätsels winken attraktive Preise: ein Jahres-Abo des Mare-Heftes und Bücher aus dem Mare-Buchverlag.

Rätselfrage März 2018

Diesmal wollen wir von Ihnen wissen: Wann nennt man ein Schiff „luvgierig“?

Lösung bitte an folgende E-Mail-Adresse:
mare-radio@radiobremen.de

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Postanschrift anzugeben!

Baumwoll-Pakete im Regal [Quelle: Radio Bremen]
Verpackte Baumwolle

King Cotton – Die Gier nach Baumwolle

Am Anfang des kapitalistischen Welthandels und der frühen Globalisierung stand die Gier nach Baumwolle! Davon ist der Historiker und Harvard-Professor Sven Beckert überzeugt. Der Autor des Buches „King Cotton – Eine Geschichte des globalen Kapitalismus“ hat sich intensiv mit den Anfängen des weltweiten Baumwollhandels vor 250 Jahren und seinen Folgen für die Industriealisierung bis heute befasst. Stefanie Pesch hat sich mit ihm über seine Erkenntnisse unterhalten.

King Cotton – Die Gier nach Baumwolle [4:16 Minuten]

Sven Beckert: King Cotton – Eine Geschichte des globalen Kapitalismus; C.H. Beck; 525 Seiten; 29,95 €

Überfischung im Senegal

Die zunehmende Überfischung der Meere ist ein globales Problem. Immer mehr reduziert die menschliche Gier nach Fisch und Meeresgetier die Bestände. Im gnadenlosen Wettlauf mit den großen internationalen Fangflotten haben alteingesessene Fischer das Nachsehen und müssen um ihre Existenz bangen. Bettina Rühl berichtete vom Überlebenskampf der Fischer an der Küste des westafrikanischen Senegal.

Überfischung im Senegal [5:23 Minuten]

                                                                                 
Niels Stolberg [Quelle: Radio Bremen]
Niels Stolberg

Die Gier des Niels Stolberg

Um die Person von Niels Stolberg rankt sich einer der spektakulärsten Betrugsfälle in der neueren Geschichte Bremens. Einst galt der kometenhaft aufgestiegene Reeder als Visionär und Hoffnungsträger der bremischen Wirtschaft, dann aber stürzte der ehemalige „Beluga“-Chef in die Niederungen der Kriminalität. Seit zwei Jahren muss sich Stolberg vor Gericht wegen Kreditbetrug, Untreue und Bilanzfälschung verantworten. Jetzt steht das Urteil unmittelbar bevor. Julia Meichsner beobachtet den Prozess von Beginn an. Stefanie Pesch hat sich mit ihr über die Hintergründe des aufsehenden Prozesses unterhalten.

Die Gier des Niels Stolberg [7:22 Minuten]

Dirk Steffens auf Tauchgang [Quelle: Dirk Steffens]
Dirk Steffens auf Tauchgang [Quelle: Dirk Steffens]

Mare-Kolumne: Der Keksausstecher-Hai

Eines der vielen erstaunlichen Meerestiere ist der so genannte „Keksausstecher-Hai“. Seine Spezialität ist eine ganz besondere Form der Nahrungsaufnahme. Er tötet nämlich seine Beutetiere nicht, sondern verspeist nur Teile von ihnen in keksförmigen Gewebeteilen, sodass sie am Leben bleiben. Eine außergewöhnliche Art der Gefräßigkeit, der sich unser Kolumnisten Dirk Steffens in seiner neuen Kolumne widmete.

Der Keksausstecher-Hai [2:36 Minuten] Dirk Steffens - Die Homepage

Ein Mann mit Hut und rot-schwarz-kariertem Hemd sitzt auf einem Sessel und hält ein Mikrofon in der Hand [Quelle: Radio Bremen, Sebastian Bredehöft]
Andreas Hoppe bei Bremen Zwei [Quelle: Radio Bremen, Sebastian Bredehöft]

Die Gier nach Öl in Kanada

 Die menschliche Gier nach Öl ist unstillbar. Und nichts und niemand kann sie offenbar aufhalten, wenn es darum geht, neue und noch nicht erschöpfte Ressourcen auszubeuten. Im Westen Kanadas etwa lagern tief unter der Erdoberfläche im Sand noch riesige Vorkommen, die mit enormem Aufwand, aber auch gewaltigen Umweltschäden, ausgebeutet werden. Einer, der sich aus eigenem Erleben gut auskennt mit dem Raubbau, den die Ölförderung in Kanada betreibt, ist der Schauspieler Andreas Hoppe, bestens bekannt als langjähriger Tatort-Kommissar Kopper an der Seite von Ulrike Folkerts. Mit ihm hat sich Stefanie Pesch darüber unterhalten.

Die Gier nach Erdöl in Kanada [7:35 Minuten]

Münzen im Boden [Quelle: Radio Bremen]

Karibische Schatzsucher

Billy Rawson hat einen abenteuerlichen Beruf. Er ist als Schatztaucher im Auftrag einer amerikanischen Firma vor der Nordküste der Dominikanischen Küste unterwegs auf der Suche nach versunkenen Preziosen aus fünf Jahrhunderten. Schätze, die sich hier angesammelt haben, seitdem Christoph Columbus im Jahr 1492 die karibische Insel entdeckt hat. Florens Herbst hat die Schatzsucher bei ihren Ausfahrten begleitet.

Schatzsucher der Karibik [5:53 Minuten]

Mare Rezept [Quelle: Überseemuseum Bremen]

Aus Captain Cooks Kombüse

Captain Cook alias Hans Helge Ott präsentiert die schönsten Rezepte aus seiner kulinarischen Seekiste. Heute mit einem echten Schmankerl für "gefräßige" Genießer: Kamtschatka-Krabben.

Mare-Rezept: Kamtschatka-Krabben [PDF, 27 Kb]

Mare Radio