Livestream

Bremen Zwei Sendungen Klassikwelt

Klassikwelt

Das Bremer Barockorchester

9. Oktober 2019, 22:05 Uhr

In der "Klassikwelt" geht es um die Musik des Barock. Wir sprechen mit Nadine Remmert und Néstor Cortés vom Bremer Barockorchester über das nächste Konzert, das das Ensemble spielen wird. Danach stellen wir Neuheiten vom Phonomarkt vor.

Die Musiker vom Bremer Barock Orchester [Quelle: Bremer Barock Orchester, Hubert Batteux]
Das Bremer Barock Orchester [Quelle: Bremer Barock Orchester, Hubert Batteux]

Liebesgrüße aus Venedig

Am Freitag, dem 11. Oktober 2019 um 20 Uhr, wird das Bremer Barockorchester mit seinem nächsten Konzert in der Kirche Unser Lieben Frauen zu erleben sein. Das Konzert ist mit dem Titel "Liebesgrüße aus Venedig" überschrieben und als Solist der russische Geiger Dmitry Sinkovsky verpflichtet worden. Er spielte bereits vor gut zweieinhalb Jahren mit dem Bremer Ensemble. Wolfgang Stapelfeldt hat mit Nadine Remmert und Néstor Cortés vom Ensemble über das kommende Konzert gesprochen.

Nadine Remmert und Néstor Cortés [26:14 Minuten]

Der Phonomarkt

Die musikalische Welt des Barock lässt uns stets Neuheiten entdecken. Immer wieder werden Alben mit Werken von großen Komponisten veröffentlicht, die neu bearbeitet und gespielt werden. Und so manch ein Barockkomponist blieb im Schatten seiner Verwandten und wartete auf seine Wiederentdeckung, wie zum Beispiel Johann Bernhard Bach, der ein Vetter von Johann Sebastian Bach war.

In der zweiten Stunden wenden wir uns der Welt des Gesangs zu. Wir schauen uns von der romantischen Oper bis zum Musiktheater der Gegenwart, von der Freimaurermusik bis zum Kunstlied neue Veröffentlichungen an.

Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 9. Oktober 2019, 22.05 Uhr

Klassikwelt