Livestream

Bremen Zwei Sendungen Hörspiel

ARD Radio Tatort

Deutschland hat keine Pferde mehr

Kriminalhörspiel von Dirk Schmidt

19. Januar 2020, 18:05 Uhr

Es wird unübersichtlich in Hamm. Zuerst der Mord an "Deutschland", dem stadtberühmten Obdachlosen und dann findet auch noch ein altbekanntes Mitglied zurück zur Task Force.

Illustration: Deutschland hat keine Pferde mehr [Quelle: ARD, Jürgen Frey]
Radio Tatort "Deutschland hat keine Pferde mehr" [Quelle: ARD, Jürgen Frey]

Entsprechend viele Fragen prasseln auf die Kolleg*innen ein: Gibt es einen auf Obdachlose fixierten Serienkiller in der Stadt? Ist Ditters noch der alte oder bereits die neue? Und was zur Hölle soll "Deutschland hat keine Pferde mehr" eigentlich bedeuten? Als dann noch ein unerwarteter Schicksalsschlag das Team ereilt, drohen Scholz & Co sich endgültig zu verzetteln. Aber die Task Force Hamm würde ihrem Ruf nicht gerecht, wenn sie nicht noch ein Ass im Ärmel hätte.

Hörprobe [2:08 Minuten] Podcast und Download

Mitwirkende:

  • Matthias Leja
  • Sönke Möhring
  • Uwe Ochsenknecht
  • Hans Peter Hallwachs u. a.

Regie: Claudia Leist
Produktion: WDR 2020

Dirk Schmidt, ist Jahrgang 1964, Werber, Schriftsteller und Hörspielautor, lebt im Ruhrgebiet, arbeitet im Rheinland und legt mit "Deutschland hat keine Pferde mehr" seinen 14. ARD Radio Tatort rund um die Task Force Hamm vor.

Hörspiel