Livestream

Bremen Zwei Sendungen Feature

Feature

"Commandante Rodolfo" – der Partisan aus Bremen

Ein Wehrmachtssoldat im italienischen Widerstand

7. September 2019, 18:05 Uhr

Die Reise auf den Spuren des Bremer "Commandante Rodolfo" führt die Autorin Ulrike Petzold zu Partisanen und ihren damaligen Verstecken in den Bergen Liguriens, in italienische und deutsche Archive und zu Rudolf Jacobs Sohn.

In Italien ist der Bremer Rudolf Jacobs ein Held des Widerstands. Der Wehrmachtssoldat und Seeoffizier war Ende des Zweiten Weltkrieges in La Spezia stationiert. Im Jahr 1944 desertierte er und schloss sich den italienischen Partisanen an. Die Spurensuche führt zu ehemaligen Partisanen, in italienische und deutsche Archive und zu Rudolf Jacobs Sohn.

Autor/-in: Ulrike Petzold
Länge: 53:31 Minuten
Datum: Samstag, 7. September 2019
Sendereihe: Feature | Bremen Zwei

Im Bahnhof des italienischen Dörfchens Framura an der ligurischen Küste klebt ein vergilbtes Plakat mit der Aufschrift: "In memoria di Rudolf Jacobs di Brema, della Wehrmacht, Partigiano a Sarzana". Brema? Wehrmacht? Partigiano? Wer war dieser Bremer Soldat, der bei den italienischen Partisanen kämpfte und der in seiner Heimatstadt so gut wie unbekannt ist?

Rudolf Jacobs wurde am 26. Juli 1914 in Bremen geboren, rekrutierte 1939 bei der Kriegsmarine und wurde 1942 eingezogen. In der ligurischen Hafenstadt La Spezia leitete Jacobs 1943/44 als Marineoffizier den Ausbau der Verteidigungsanlagen. Das Wehrmachts-Oberkommando befürchtete Angriffe der Alliierten, die nach Norden vorrückten, wo sie gemeinsam mit Partisanen gegen die Wehrmacht und die italienischen Faschisten kämpften.

Partisan bei der "Brigata Muccini"

Rudolf Jacobs war des Krieges müde, desertierte im Sommer 1944 und schloss sich den Partisanen der "Brigata Muccini" an. Er kämpfte fortan auf der Seite Italiens für das Ende der Hitler-Diktatur, als Deserteur unter Partisanen. Am 3. November 1944 wurde er in Sarzana bei einem von ihm geleiteten Angriff auf die schwarzen Brigaden Mussolinis erschossen.

Die Reise auf den Spuren des Bremer "Commandante Rodolfo" führt die Autorin Ulrike Petzold zu Partisanen und ihren damaligen Verstecken in den Bergen, in italienische und deutsche Archive und zu Rudolf Jacobs Sohn, der heute bei Hamburg lebt und bewegend von seinem Vater erzählt.

Buch von Rudolf Jacobs liegt auf einem Tisch [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]
Rudolf Jacobs mit seinen zwei Söhnen. Links: Rudolf Junior, der heute bei Hamburg lebt [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

  • Autorin: Ulrike Petzold
  • Sprecherin: Cornelia Schramm und Ulrike Petzold
  • Sprecher: Peter Meier-Hüsing, Tobias Nagorny, Holger Postler, Stefan Pulß und Jens Schellhass
  • Regie: Wolfgang Seesko
  • Produktion und Technik: Eva Garthe und Adrian Eichmann
  • Redaktion: Tobias Nagorny

Feature "Commandante Rodolfo" in der ARD-Audiothek

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 07. September 2019, 18.00 Uhr (Wiederholung: 19. Oktober 2019, 18-19 Uhr)

Feature
Mehr zur Sendereihe "Feature"