Livestream

Bremen Zwei Sendungen ARD-Radiofestival

ARD-Radiofestival

Radiofestival am 13. September 2019

13. September 2019, 20:00 Uhr

Live-Übertragung aus dem Gewandhaus: Lauma Skride und das Gewandhausorchester eröffnen die Schumann Festwochen Leipzig mit Werken von Clara und Robert Schumann sowie der Uraufführung "Letters from Bachville" von Betsy Jolas. Caroline Peters, Schauspielerin, stellt sich im Gespräch. Es folgen die Lesung sowie Jazz-Neuheiten.

Gewandhaus Leipzig, Aussenansicht [Quelle: Gewandhaus Leipzig, René Jungnickel]
Gewandhaus Leipzig [Quelle: Gewandhaus Leipzig, René Jungnickel]

20:04 Uhr: Konzert
Schumann Festwochen Leipzig

Auf den Tag genau vor 200 Jahren, am 13. September 1819, wurde Clara Wieck in Leipzig geboren. Hier verbrachte sie ihre ersten 25 Lebensjahre und heiratete 1840 Robert Schumann. Anlass für die Stadt Leipzig, dem berühmten Komponistenpaar um Claras Geburtstag und den Hochzeitstag der Schumanns (am 12. September) "Schumann-Festwochen" auszurichten.

Im Eröffnungskonzert der diesjährigen Ausgabe erklingt Claras Klavierkonzert am Ort der Uraufführung: Im Leipziger Gewandhaus hatte die damals 16-Jährige - begleitet vom Gewandhausorchester unter Leitung des frischgebackenen Gewandhauskapellmeisters Felix Mendelssohn Bartholdy - im November 1835 den Solopart gespielt. Ebenfalls im Leipziger Gewandhaus hatte im März 1841 die 1. Sinfonie von Robert Schumann Premiere. Und auch das dritte Werk des heutigen Abends ist in gewisser Weise mit Leipzig verbunden: "Letters from Bachville" der 1926 in Paris geborenen Komponistin, Pianistin und Organistin Betsy Jolas.

Programm
Betsy Jolas: Letters from Bachville (UA, Auftragswerk des Gewandhausorchesters und des Boston Symphony Orchestra)
Clara Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 7
Robert Schumann: 1. Sinfonie B-Dur op. 38 "Frühlingssinfonie"

Lauma Skride, Klavier
Gewandhausorchester
Leitung: Andris Nelsons

Live-Übertragung aus dem Gewandhaus Leipzig

Caroline Peters [Quelle: Imago, Rainer Unkel]
Caroline Peters [Quelle: Imago, Rainer Unkel]

22:30 Uhr: Gespräch
Caroline Peters, Schauspielerin

Ihr komödiantisches Talent schätzt ein Millionenpublikum spätestens seit dem Eifel-Krimi "Mord mit Aussicht", wo Caroline Peters in der Hauptrolle der Provinzkommissarin Sophie Haas brilliert. Seit mehr als 15 Jahren gehört sie zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Als Deutsche liebt sie in der österreichischen Hauptstadt die "runtergerockten" Kaffeehäuser und verteidigt die deutsche Sprache auf der Wiener Bühne. Schmachtrollen liegen der Blondine mit den großen blauen Augen nicht. Ihr Sexappeal ist unbestritten und wurde bereits von einer Rockband besungen. Caroline Peters probiert sich gern aus, kann sich wunderbar aufregen und herrlich direkt sein. Ein Gespräch im ARD Radiofestival über Frauen, Fehlbesetzungen und Fortsetzungen.

Buchcover: Die geheime Mission des Kardinals [Quelle: Carl Hanser Verlag]
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals, Carl Hanser Verlag, 2019 [Quelle: Carl Hanser Verlag]

23:00 Uhr: Lesung
Die geheime Mission des Kardinals 40/40
Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami

In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert der große Erzähler Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.

Damaskus, 2010:
Kommissar Barudi zählt die Tage bis zu seiner Pensionierung. Ausgerechnet sein letzter Fall sorgt für internationale Verwicklungen – als wäre die Arbeit der Polizei in einem Land mit 15 Geheimdiensten nicht schon schwierig genug! Kardinal Cornaro, ein hoher Würdenträger der römischen Kurie, wird tot aufgefunden. Seine Leiche ist makaber entstellt. Offiziell ist nichts von seinem Besuch bekannt. Wohin war der Kardinal in geheimer Mission unterwegs? Warum reiste er in die von Islamisten kontrollierten Gebiete? Und was hat es mit dem "Bergheiligen" in seinem uralten Kloster auf sich? Geht es um interreligiösen Dialog – oder dunkle Geschäfte? Zusammen mit einem italienischen Kollegen, dem Mafiaexperten Marco Mancini, macht sich Barudi daran, die Sache aufzuklären.

Mit dem ihm eigenen Humor, vielen überraschenden Wendungen und einer kleinen Prise Bitterkeit erzählt Rafik Schami von einem Syrien, in dem vieles anders ist, als wir es uns vorstellen. Udo Schenk und Jürgen Tarrach sprechen in der 40-teiligen Produktion des ARD Radiofestivals. Jede Folge ist 30 Tage im Internet verfügbar. Zur Lesung erscheint "Die geheime Mission des Kardinals" als Buch und Hörbuch im Handel.

Eine Produktion des WDR für das ARD Radiofestival.
Regie: Petra Feldhoff

23:30 Uhr: Jazz
Preview

Lernen Sie die regionalen Jazz-Szenen Deutschlands und CD-Neuerscheinungen kennen, hören Sie aktuelle und historische Konzertmitschnitte.

Am Mikrofon: Johannes Kloth, SR

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 13. September 2019, 01:35 Uhr

ARD Radiofestival 2019

Bremen Zwei
Mehr in der Rubrik "ARD Radiofestival"