Livestream

Bremen Zwei Rubriken

Tipps fürs Gartenjahr

Osmers Garten

Durchs Gartenjahr mit Bloggerin Swetlana Osmers

10. Juli 2020

Wie lege ich einen Kompost an, wie schneide ich einen Baum, was wächst auf dem Balkon? Jeden Monat fahren wir zu Swetlana Osmers – und bekommen Tipps fürs Gartenjahr.

Swetlana Osmers [Quelle: Swetlana Osmers]
Swetlana Osmers in ihrem Garten [Quelle: Swetlana Osmers]

Egal ob kleiner Balkon, Vorgarten oder Schrebergarten: Einmal im Monat wollen wir Ihnen hier unter die Arme oder besser unter den grünen Daumen greifen. Dann besuchen wir Swetlana Osmers – sie lebt auf dem Land zwischen Bremen und Hannover in einem Bauernhaus und hat einen traumhaft großen Garten. Sie bloggt übers Gärtnern und gibt ihr Wissen jeden Monat an uns weiter.

Juli: Erntezeit

eine Frau steht in einem großen Garten [Quelle: Radio Bremen]

Im Juli beginnt die große Ernte. Was man dabei beachten sollte, erklärt Gartenbloggerin Swetlana Osmers.

Gemüsegarten mit Erbsenpflanzen [Quelle: Radio Bremen]

Tipp 1: Das Kraut der abgeernteten Erbsen über dem Boden abschneiden, nicht herausziehen! So kann der Stickstoff, den die Pflanze aus der Luft gesammelt hat, durch die Knöllchenbakterien über die Wurzeln in den Boden abgegeben werden.

eine Pflanze wird abgeschnitten [Quelle: Radio Bremen]

Wenn das Erbsenkraut nicht zu tief abgeschnitten wird, treibt die Pflanze neu aus. Bis in den Herbst hinein wachsen neue Erbsen daran.

Kohlkopf in einem Beet [Quelle: Radio Bremen]

Tipp 2: Den Kohlkopf mit einem scharfen Messer heraustrennen, die äußeren Blätter sollten stehenbleiben. Dann können sich Nebensprosse entwickeln, die man im nächsten Jahr ernten kann.

eine Katze guckt in eine Kiste mit Zwiebeln [Quelle: Radio Bremen]

Tipp3: Die Zwiebeln werden geerntet, wenn das Laub eingetrocknet ist. Sie kommen in eine luftige Kiste, damit die äußeren Häute trocknen können. So werden die Zwiebel lagerfähig.

Kartoffeln [Quelle: Radio Bremen]

Tipp 4: Nach der Kartoffelernte setzt man je eine Knolle zurück ins Beet in eine tiefere Mulde. So spart man sich die Pflanzung im Frühjahr.

Beet mit Pflanzen, zum Teil abgeerntet [Quelle: Radio Bremen]

Tipp 5: Auf die abgeerntete Fläche kommt Gründünger, damit der Boden fruchtbar bleibt. Im Frühjahr wird der Gründünger mit einem Grubber vorsichtig eingearbeitet.

Durchs Jahr in Osmers Garten: Juli [4:42 Minuten] Swetlana Osmers: Gartentipps für den Juli [PDF, 406 Kb]

Juni: Tomatenpflege

Gartenarbeit im Juni: Tomatenpflege

Mai: Tomaten, Bohnen und Paprika können ins Beet

Gartenarbeit im Mai: Tomaten, Bohnen und Paprika

April: Kartoffeln setzen und Dahlien ziehen

Gartenarbeit im April: Kartoffeln und Dahlien

März: Säen und Pflanzen vorziehen

Gärtnern im März: Säen und Pflanzen vorziehen

Februar: Baumschnitt

Gartenarbeit im Februar: Baumschnitt

Januar: Garten planen und Saatgut checken

Gartenarbeit im Januar: planen und Saatgut checken

Gartenphilosophie

Ihr Motto im Garten: Einfach ausprobieren und so natürlich wie möglich mit dem Boden und den Pflanzen arbeiten. Swetlana Osmers setzt auf das Wissen, das in ihrer Familie weitergegeben wird. Und wenn etwas nicht klappt, macht sie es in der nächsten Saison anders. Der Garten ist ihr Hobby und nicht ihr Beruf – das Genießen soll nicht zu kurz kommen. Einen Tipp von ihren Schwiegereltern, von denen sie den 600 Quadratmeter großen Garten übernommen hat, versucht sie so gut es geht umzusetzen: Lieber bei schlechtem Wetter gärtnern und bei gutem Wetter die Natur genießen.


Bremen Zwei