Livestream

Bremen Zwei Rubriken Der Luchs

Luchs

Ich mach dich tot

Kinder- und Jugendbuchpreis 288

13. Januar 2011

Zum Buch

Eva ist 13 Jahre alt. Ihre Mutter ist drogensüchtig und außerstande, für sie zu sorgen. Eva landet völlig unvorbereitet in einer Wohngemeinschaft. Ihre Mitbewohner sind sehr schwierige Jugendliche.

Buchcover [Quelle: Qantor]
Qantor Verlag, Wien, 11,50 Euro [Quelle: Qantor]

Eva muss sich durchsetzen. Und es kommt so, wie es im wahren Leben real ist. Dieses Leben macht sie nicht besser: Der Satz "Ich mach dich tot" kommt aus ihrem Mund – und ist nur einer der vielen schrecklichen Sätze, die in dieser harten Welt fallen. Und die "Mutti", nach der sich Eva sehnt, nützt in ihrer Drogensucht dann auch noch die Gefühle der Tochter aus und missbraucht sie zum Dealen.

"Ich habe den nächstbesten Gegenstand genommen, den ich erwischt hab. Es ist ein Regenschirm gewesen. Den hab ich dem Kurti tief in den Mund hineingesteckt. Und dann habe ich ihm, ganz ruhig, mit einer eiskalten Stimme gesagt: Wenn du mich noch mal irgendwie angehst, mache ich dich tot."

Ein Buch über Chaos, Gewalt und Einsamkeit in einer betreuten Wohngemeinschaft.

Der Luchs