Livestream

Bremen Zwei Rubriken Der Luchs

Luchs 274

Ihr kriegt mich nicht!

Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs 274

29. Oktober 2009

Zum Buch

Ausschnitt Buchcover [Quelle: Hanser Verlag]
Mikael Engström: Ihr kriegt mich nicht! - Miks Geschichte, Hanser Verlag, 15,90 Euro [Quelle: Hanser Verlag]

Mik ist zwölf Jahre alt. Er soll in einer Pflegefamilie leben. Er läuft davon und schlägt sich zu seiner Tante im Norden von Schweden durch, wo er Geborgenheit und Freunde findet. Als die Sozialarbeiter ihn auch dort abholen wollen, kommt es zur Entscheidung auf Leben und Tod. Ein realistisches und trotz allem humorvolles Jugendbuch vom Alltag eines Jungen am Rande der Gesellschaft.

Franz Lettner schreibt in der Zeit über das Buch und die Schreibweise des Autors:
"So viel Unheil lässt er auf seinen jungen Helden niederprasseln, dass wir die Lektüre nur mehr schwer ertragen. Was Mik und uns rettet, ist die Haltung und die Erzählkunst des Autors. Er ist seinem Helden spürbar zärtlich verbunden, vermeidet Pathos und hat einen gut ausgeprägten Sinn für Humor. Er baut in diese Odyssee durch die Hölle Erholungspausen ein, inszeniert die nordschwedische Landschaft als paradiesisches Eisland, besiedelt von skurrilen aber liebenswerten Figuren, gut geeignet für kindliche Abenteuer."

Zum Autor

Mikael Engström [Quelle: Hanser Verlag]
Mikael Engström [Quelle: Hanser Verlag]

Mikael Engström wurde 1961 in Schweden geboren. 2001 legte er mit Dogge (dt. Brando) sein fulminantes Romandebüt vor. Die Bücher Brando und Steppo wurden in Schweden mehrmals preisgekrönt; 2003 bekam Brando den Februar-Luchs. Das Buch "hr kriegt mich nicht!" wurde 2008 mit der Hils-Holgersson-Plakette ausgezeichnet.

Zur Übersetzerin

Birgitta Kicherer wurde in Stockholm geboren und wuchs in Schweden und
Deutschland auf. Nach einem Grafikstudium arbeitete sie mehrere Jahre als Kinderbuchillustratorin, bevor das Übersetzen schwedischer Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu ihrem Hauptberuf wurde. Außerdem ist sie als literarische Agentin für mehrere schwedische Verlage tätig. Sie wurde mehrfach mit Übersetzungspreisen ausgezeichnet. 1999 erhielt sie den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Birgitta Kicherer lebt mit ihrer Familie in Neresheim am Rand der Schwäbischen Alb.

Luchs-Kinderbuchempfehlungen bei "Die Zeit"

Homepage Literaturhaus Bremen

Der Luchs