Livestream

Bremen Zwei Rubriken Der Luchs

Luchs 381

Bibi Dumon Taks große Vogelschau

11. Oktober 2018

Der Luchs-Buchpreis des Monats Oktober geht an Bibi Dumon Tak für ihr Buch "Taks große Vogelschau". Erschienen ist es im Gerstenberg Verlag und empfohlen für Kinder ab 9 Jahren.

Cover: Bibi Dumon Taks große Vogelschau [Quelle: Gerstenberg Verlag]
Bibi Dumon Taks große Vogelschau, Gerstenberg Verlag, 2018 [Quelle: Gerstenberg Verlag]

Mit "Bibi Dumon Taks große Vogelschau" hat die niederländische Autorin ein einzigartiges Vogelkundebuch geschrieben, indem Vergangenheit auf Moderne trifft. Irrwitzigen Geschichten aus dem Vogelreich stellt Tak Elemente des Standardwerks "Nederlandsche Vogelen" aus dem 18. Jahrhundert an die Seite: Ein Kupferstich und ein Zitat aus dem historischen Vorgänger bringen den Lesern so Kultur und Sprache von früher nahe.

Begründung der Jury

Autorin Bibi Dumon Tak [Quelle: Gerstenberg Verlag]
Bibi Dumon Tak [Quelle: Gerstenberg Verlag]

"Es ist diese Kombination von historischen Abbildungen und kurzweiligen, unterhaltsamen und zugleich faktenreichen Texten, die Verbindung von Kunst und Wissenschaft, die dieses Buch zu einer der besten Neuerscheinungen dieses Herbstes macht.", erklärt Maria Linsmann in der "Zeit". Immer wieder spricht die Autorin den Leser direkt an und wendet sich in einem fiktiven Dialog auch an Cornelis Nozeman, einen der Verfasser von "Nederlandsche Vogelen". "Das ist ein geschicktes Stilmittel, mit dem Tak einen Einblick in die Arbeit von Forschern und Wissenschaftlern früher und heute ermöglicht."

Die Luchs-Jury

Jeden Monat vergeben "Die Zeit" und Radio Bremen den Luchs-Preis für Kinder- und Jugendliteratur. Aus den zwölf Monatssiegern wird der Jahres-Luchs gewählt. Die Jury bilden Brigitte Jakobeit, Übersetzerin, Maria Linsmann, Kunsthistorikerin und Anja Robert, Redakteurin bei Radio Bremen. Den Vorsitz hat Katrin Hörnlein, die bei der "Die Zeit" das Ressort Junge Leser und die Kinder- und Jugendliteratur verantwortet.

Gespräch mit Anja Robert

Bibi Dumon Tak hat schon einige Kinder-Sachbücher geschrieben, fast alle über Tiere. Im aktuellen Buch stellt sie uns 30 Vögel vor. Auffällig ist ihr eigenwilliger Schreibstil. Sie erzählt besonders anschaulich und witzig, recherchiert zudem ausgesprochen gründlich, liest sich durch neueste Fachliteratur und wählt dann sehr subjektiv die Zusammenhänge aus, die sie interessant findet. Für diese kleinen, eigenwillig-schnodderig erzählten Geschichten erhält sie den Luchs für Oktober.

Taks große Vogelschau [4:40 Minuten]

Buchinfos:
Bibi Dumon Tak: "Taks große Vogelschau", deutsche Übersetzung von Meike Blatnik, 80 Seiten, 26 Euro.

Radio Bremen stellt das Buch und die aktuelle Preisträgerin vor:
am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 15:10 Uhr auf Bremen Zwei und
am Sonnabend, 13. Oktober 2018, um 14:40 Uhr auf COSMO.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 11. Oktober 2018, 15:10 Uhr.

Der Luchs