Livestream

Bremen Zwei Rubriken Neue Bücher

Buch-Tipp

Das Labyrinth des Fauns

2. Juli 2019

Die Tintenwelt-Trilogie hat die Autorin Cornelia Funke weltberühmt gemacht. Jeder ihrer neuen Romane wird mit Spannung erwartet. Jetzt ist es wieder soweit: Ihr neues Buch ist erschienen, und das gibt es gleichzeitig auch als 3D-Hörbuch. Anna Tollkötter hat beides schon gelesen und gehört.

Cover: Das Labyrinth des Fauns [Quelle: S. Fischer Verlag]
Cornelia Funke und Guillermo del Toro: Das Labyrinth des Fauns, Fischer Verlag, 2019 [Quelle: S. Fischer Verlag]

Das Labyrinth des Fauns [4:43 Minuten]

Die Geschichte spielt in Spanien, 1944, unter Diktator Franco findet der Kampf zwischen Faschisten und Rebellen statt. Das Mädchen Ofelia zieht mit ihrer hochschwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Vidal, ein Faschist. Ofelia findet in dieser schwierigen Situation im dichten Wald der Umgebung einen Zufluchtsort und ein unterirdisches Reich, wo sie einen Faun trifft. Im Reich des Fauns ist Ofelia die Prinzessin Moanna. Sie hat drei Aufgaben zu lösen, um das Reich zu retten. Unter anderem trifft sie auf einen Menschenfresser, und zeitgleich findet der Kampf gegen den Stiefvater in der Realität statt, der ein tragisches Ende nimmt.

13 Jahre nach dem Film nun das Buch

Der Roman basiert auf dem oscarprämierten Kinofilm "Pans Labyrinth" von Guillermo del Toro. Den Regisseur und Drehbuchautorhat Cornelia Funke bei einem Animationsfilmprojekt. Sie fand den Film "Pans Labyrinth" großartig und sah in der Aufgabe, das Buch zum Film zu schreiben, eines ihrer "aufregendsten kreativen Abenteuer".

Nach dem großen Erfolg des Filmes hielt es Cornelia Funke zunächst auch für ziemlich schwierig, ein Buch daraus zu machen – beim des Buches hatte ich immer diese Filmbilder im Kopf und war dann trotzdem verzaubert und gerührt. Das Buch enthält auch Bleistiftzeichnungen der Autorin, die das Ganze fantastisch, märchenhaft und sehr schaurig wirken lassen. Von Cornelia Funke selbst stammen zehn Kurzgeschichten zu den einzelnen Schlüsselelementen des Films innerhalb des Romans. Und im Hörbuch hat sie die sogar selbst gesprochen.

Fazit

Vom Film über den Roman zum Hörbuch – das ist nicht nur ein ziemlich ungewöhnliches Projekt, sondern das Ergebnis ist ein spannendes und gut erzähltes Buch. Die Story ist genial. Die Mischung aus Realität und Fiktion ist nicht nur für Fantasy-Fans spannend. Es ist aber kein Kinderbuch, sondern für Leserinnen und Leser ab 13 Jahren.

Infos:
Cornelia Funke & Guillermo del Toro: "Das Labyrinth des Fauns", Fischer Verlage, 20 Euro; Hörbuch: Verlag Atmende Bücher, 16 Euro

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 2. Juli 2019, 8:40 Uhr

Bremen Zwei