Livestream

Bremen Zwei Musik Studio-Gäste

Radiosession

Joseph Parsons

18. März 2019, 20:05 Uhr

Auf Tuchfühlung mit Sänger und Band gehen durften die Gäste unserer exklusiven Radiosession mit Joseph Parsons. In intimer Runde performte der Singer/Songwriter unter anderem Songs aus seinem neuen Album "Digging For Rays", mit dem er derzeit auch auf Tour ist. Die Unplugged-Session mit ausführlichen Interview-Takes hören Sie hier.

Radiosession mit Joseph Parsons [55:01 Minuten]

Video: "Piracy"

Echte Wohnzimmer-Atmosphäre durften unsere knapp 20 Gäste bei der Bremen-Zwei-Radiosession mit Joseph Parsons erleben. Hier sehen Sie die schönsten Szenen des Abends, untermalt von der Unplugged-Variante von "Piracy".

Joseph Parsons und Band unplugged: Piracy [5:13 Minuten]

Lange schon ist Deutschland zu Parsons zweiter Heimat geworden. Dabei spielte auch eine Rolle, dass der US-Amerikaner bei einem deutschen Label andocken konnte. Mit den dort veröffentlichten Alben wuchs die Anerkennung. Regelmäßige Tourneen stärkten seinen guten Ruf. In dieser Zeit begann jene Vernetzung, die bald zu weiteren Bands und Projekten führte. Wenn Joseph Parsons nicht gerade in eigener Sache unterwegs war, tourt er mit den Bands und Projekten "Hardpan", "US-Rails", "Parsons-Thibaud" und "4 Way Street".

Audio: "Berlin" unplugged

Aus dem Album "The Field The Forest" stammt der Song "Berlin", den Sie sich hier on demand anhören können:

Radiosession mit Joseph Parsons: "Berlin" [4:03 Minuten]

Vom Straßenmusiker zur Solokarriere

Joseph Parsons [Quelle: Oktober Promotion, Oliver Bergmann]
Joseph Parsons [Quelle: Oktober Promotion, Oliver Bergmann]

Joseph Parsons hat einen wechselvollen Weg hinter sich. Aufgewachsen in Philadelphia, verbrachte er einen Teil seiner Jugend im US-amerikanischen Süden, in Louisiana. Mit Hilfe der Musik hat er gerade in jungen Jahren so manche Talsohle hinter sich lassen können. Jahrelang zog er rastlos durch die Lande. Auch in Europa schlug er sich einige Zeit als Straßenmusiker durch. Bis sich die erste Tür öffnete für eine Karriere als Musiker, als Sänger, Gitarrist und Songwriter.

Lange schon ist Deutschland zu Parsons zweiter Heimat geworden. Dabei spielte auch eine Rolle, dass der US-Amerikaner bei einem deutschen Label andocken konnte. Mit den dort veröffentlichten Alben wuchs die Anerkennung. Regelmäßige Tourneen stärkten seinen guten Ruf. In dieser Zeit begann jene Vernetzung, die bald zu weiteren Bands und Projekten führte. Wenn Joseph Parsons nicht gerade in eigener Sache unterwegs war, tourt er mit den Bands und Projekten "Hardpan", "US-Rails", "Parsons-Thibaud" und "4 Way Street".

"Digging For Rays"

Vorrang hat allerdings die Arbeit als Solist. Über die Jahre hat sich eine feste Band heraus geschält. Die sorgt dafür, dass alle Stärken Parsons zum Tragen kommen: von den leisen, empfindsamen Seiten bis zur engagierten Rootsrock-Power. Auch die neuen Songs zeugen von seinem erzählerischen Talent. Dabei stehen Nachdenklichkeit und eine positive, engagierte Lebenshaltung in einem guten Verhältnis.  

Am Mikrofon: Arne Schumacher

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 18. März 2019, 20:05 Uhr

Studio-Gäste