Livestream

Bremen Zwei Musik CD-Tipps

CD-Tipp

All Things Go

11. Februar 2020

Was haben die Band Mighty Oaks, Schneeglöckchen und zwitschernde Vögel gemeinsam? Alle drei sind Boten des Frühlings. Wenn sie da sind, wird es um uns herum bald heller und wärmer.

Cover: Mighty Oaks, All Things Go, BMG Rights Management (Warner) [Quelle: BMG Rights Management (Warner)]
Mighty Oaks, All Things Go, BMG Rights Management (Warner) [Quelle: BMG Rights Management (Warner)]

Musikalische Sonnenstrahlen

Die Mighty Oaks klingen in ihren neuen Liedern entschlossen: "Egal wo ich hingehe, ich halte dich fest!“ Der harmonische dreistimmige Gesang der Band klingt warm – wie musikalische Sonnenstrahlen, die einen dunklen Raum durchfluten. Die Lieder klingen, als könnten sie sogar die Dunkelheit des Winters vertreiben.

Vor über zehn Jahren begannen die Mighty Oaks als reine Akustik-Band. Diesem stilprägenden Sound sind sie auch auf ihrem mittlerweile dritten Album "All Things Go" im Grundsatz treu geblieben. Aber es gibt Songs, die die Folk-Ebene verlassen wie "Light The World On Fire". E-Gitarren, dicke Bässe, Keyboard – eine Mischung aus Pop und Stadionrock wie von der befreundeten Band Kings Of Leon. Die ist zwar massentauglicher, allerdings verbreiten die Songs der drei Wahl-Berliner nur dann ihren wärmenden und wohltuenden Klang, wenn sie nicht mit Effekten überzogen werden.

"Don’t look back!" – "Schaue nicht zurück!"

Es gibt viele Botschaften auf dem Album "All Things Go". Den drei Sängern geht es um Veränderung, ein bisschen auch um Lebenswandel. Die Songs klingen geradlinig und nicht mehr so verträumt wie früher. Das gibt ihnen Energie. Das Album ist ein Wecker. Achtung: Der Winterschlaf ist jetzt vorbei!

Konzerttermin:
3. März 2020, Große Freiheit 36, Hamburg

Mights Oaks: All Things Go [3:18 Minuten]


Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 11. Februar 2020, 08:20 Uhr

CD-Tipps
Mehr in der Rubrik "CD-Tipps"