Livestream

Bremen Zwei Musik CD-Tipps

CD-Tipp

The Women Who Raised Me

3. April 2020

Die Pianistin und Sängerin Kandance Springs ist ein wahres Naturtalent. "The Women Who Raised Me" ist ein wunderbar sanftes und eindringliches Album vom ersten bis zum letzten Ton.

CD-Cover: The Women Who Raised Me [Quelle: Blue Note]
Kandace Springs: The Women Who Raised Me [Quelle: Blue Note]

"The Women Who Raised Me" hat die 31-jährige Musikerin aus Nashville ihr drittes Album genannt. Eine Erziehung rein musikalischer Art und eine sehr persönliche Hommage für viele starke Künstlerfrauen. Vor sechs Jahren erschien das Debut von Kandace Springs auf dem Traditions-Jazzlabel Blue Note. Dort ist sie auch geblieben, und dass die junge Frau aus Tennessee ein Herz für Jazztraditionen hat, wird mit diesem neuen Album so deutlich wie nie zuvor. Kandace Springs ist eine große Entdeckung. Es ist schön, sie jetzt endlich so zu hören, wie sie schon immer klingen wollte. Nach handgemachter Musik mit Jazz-, Soul- und Popanteilen.

Doch so wenig wie ihr großes Idol Nina Simone eine Puristin war, ist es auch Kandace Springs nicht. Kandace Springs ist überall dort musikalisch zu Hause, wo ihr Herz im Spiel ist und ihre Seele singt.  Das ist hier der Fall – auch in einem Duett mit Jugendidol Norah Jones. Auf den Spuren von Ella Fitzgerald.

Wer nun denkt, Jazz-Balladen wie "Angel Eyes“ oder "Solitude" seien das eigentliche Metier von Kandace Springs, der muss umdenken bei einem Stück wie "Ex-Factor" von Hip-Hop-Star Lauryn Hill. Eine gänzlich andere Inspirationsfigur für Kandace Springs, die zwar keine Musiktheorie beherrscht, die aber spielen kann – singen sowieso. Mit einem warmen Timbre, das sie als Nachfolgerin großer Soul-Ladys wie Roberta Flack ausweist.

Ein Naturtalent

"The Women Who Raised Me" ist ein wunderbar sanftes und eindringliches Album vom ersten bis zum letzten Ton. Ein Late-Night-Album für besondere Stunden, aber auch die beeindruckende Demonstration der Fähigkeiten eines Naturtalents, von dem man noch viel hören wird. Keine Frage.

Kandace Springs: The Women Who Raised Me [3:38 Minuten]


Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 03. April 2020, 14:40 Uhr

CD-Tipps
Mehr in der Rubrik "CD-Tipps"