Livestream

Bremen Zwei Themen

Krise in der Stahlproduktion

Ernste Lage beim Bremer Stahlwerk

18. Oktober 2019

Das Bremer Stahlwerk hat Kurzarbeit angekündigt. Ab Januar soll ein Großteil der rund 3.500 Mitarbeiter weniger Stahl kochen, der Grund sind nach Angaben des Arcelor-Mittal-Konzerns weltweite Überkapazitäten. Deshalb kommt zuviel billiger Stahl auf den Markt. Außerdem hat die Europäische Union die Einfuhrquote von Stahl erhöht. Ein Gespräch mit der Bremer Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt über die Krise des Bremer Stahlwerks.

Das Stahlwerk Arcelor Mittal [Quelle: Radio Bremen]
Ab Januar 2020 wird es Kurzarbeit im Bremer Stahlwerk von Arcelor Mittal geben. [Quelle: Radio Bremen]

Brüssel und Berlin hätten zu spät auf die Billigstahl-Schwemme reagiert, sagt Bremens Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Die Linke). Bremen brauche jetzt den Schulterschluss mit den anderen Bundesländern, um Einfluss auf Bundeswirtschaftsminister Altmaier zu nehmen. Die Bundesregierung habe eben auch die stahlverarbeitende Industrie, insbesondere die Autoindustrie, im Blick – und die wolle günstige Stahlpreise. Darin liege ein Konflikt.

Wie kann die Bremer Politik die Stahlwerke unterstützen?

Die Linke Spitzenkandidatin Kristina Vogt [Quelle: Radio Bremen]
Kristina Vogt: "Wir setzen darauf, dass in Bremen weiter Stahl produziert wird." [Quelle: Radio Bremen]

"Wir setzen darauf, dass in Bremen weiter Stahl produziert wird." sagt Wirtschaftssenatorin Vogt. Auch in Zukunft werde es dafür einen Markt geben. Um Bremen als Standort für hochwertige und umweltgerechte Stahlproduktion zu erhalten, muss in die Ausbildung von Fachkräften investiert werden, so Vogt. Außerdem müssen junge Fachkräfte in Bremen gehalten werden. Darüber seien sich Wirtschaftsressort und Stahlwerke einig.

Das heißt, dass wir uns darum kümmern müssen, gemeinsam mit dem Unternehmen, dass wir weiterhin eine hohe Zahl von Auszubildenden haben und junge Fachkräfte in Bremen halten können. ..Und da wird das Ressort die Stahlwerke unterstützen.

Kristina Vogt, Bremer Wirtschaftssenatorin

Gespräch mit Kristina Vogt. Wirtschaftssenatorin Bremen []

Mehr zum Thema:
Bremer IG Metall: Krise des Stahlwerks hat neue Qualität

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 17. Oktober 2019, 16:40 Uhr.

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv