Livestream

Bremen Zwei Themen

85. Geburtstag

Jane Goodall: Ein Leben für die Affen

3. April 2019

Als Primatenforscherin wurde sie berühmt, ihr Engagement als Umweltschützerin ist auch im hohen Alter ungebrochen. Jane Goodall feiert ihren 85. Geburtstag.

Jane Goodall [Quelle: Imago, Zuma Press]
Die britische Schimpansenforscherin und Umweltaktivistin Jane Goodall wird 85 [Quelle: Imago, Zuma Press]

Eher durch Zufall kam Jane Goodall, die sich kein Biologiestudium leisten konnte, nach Afrika. Auf Einladung einer Schulfreundin reiste sie 1957 nach Kenia und kam in Kontakt mit dem Anthropologen Luis Leakey. Als dessen Assistentin ging sie in den Gombe Nationalpark nach Tansania. Dort machte sie eine der Entdeckungen, für die ihr Name bis heute steht: Sie fand heraus, dass auch Schimpansen zum Werkzeuggebrauch in der Lage sind. Zum Beispiel benutzen sie Steine als Hammer und Amboss, um Nüsse zu zertrümmern.

Jane Goodall über ihre Entdeckung [27 Sekunden]

Aus einem halben Jahr in Afrika wurde dann ein ganzes Leben im Zeichen der Verhaltensforschung. Und für den Naturschutz, denn Jane Goodall kämpft heute vor allem für den Erhalt der Nationalparks und ist UN-Friedensbotschafterin. Vor kurzem hatte sie Kontakt zur schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 03. April 2019, 06:36 Uhr

Bremen Zwei
Info & Service
Themen-Archiv