Livestream

Bremen Eins Serien Der Parzellist

Der Parzellist

Das gute Geschäft

9. Juni 2020

Es gibt knapp eine Million Parzellisten in Deutschland und fast alle eint ein Problem: In ihren Buden gibt es kein fließend Wasser und natürlich damit auch kein Wasserklosett. Unser Gartenfreund sucht nach einer Lösung für das gute Geschäft.

Es gibt knapp eine Million Parzellisten in Deutschland und fast alle eint ein Problem: In ihren Buden gibt es kein fließend Wasser und natürlich damit auch kein Wasserklosett. Unser Gartenfreund sucht nach einer Lösung für das gute Geschäft.

Autor/-in: Jens Schellhass
Länge: 3:09 Minuten
Datum:
Sendereihe: Online | Radio Bremen


Das gute, alte Torfklo hat ausgedient, denn wer schei… schon auf Torf. Ablöse kommt von den sogenannten Komposttoiletten. Geht ganz einfach: Sägespäne, Rindenmulch oder Erde rein, Geschäft drauf – und dann wieder Sägespäne oder Rindenmulch oder Erde drauf. Wenn der Pott voll ist, geht's rauf auf den Kompost. Und im kommenden Jahr wachsen die Tomaten darauf. Lecker.

Chemietoiletten oder Campingklos sind umständlicher und umweltschädlich. Deshalb hat sich unser Parzellist bei einem Anbieter mobiler Toiletten umgehört. Die gibt's sogar mit Waschbecken, Spiegel und Stehurinal. Kostenfaktor: Etwa 40 Euro pro Woche. Jeder Stuhlgang würde da bei unserem Gartenfreund mit 10 Euro zu Buche schlagen – ein kostspieliges Geschäft.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 10. Juni 2020, 10:15 Uhr

Der Parzellist
Alle Folgen