Livestream

Bremen Eins Serien Der Parzellist

Der Parzellist

Nicht meckern

20. Mai 2020

Unser Parzellist sucht nach einem heilenden Kräutchen für notorische Meckerer. Fündig wird seine Große. Die ersten Radieschen sind reif, ein Glücksmoment.

Unser Parzellist such nach einem heilenden Kräutchen für notorische Meckerer. Fündig wird seine Große. Die ersten Radieschen sind reif, ein Glücksmoment.

Autor/-in: Jens Schellhass
Länge: 3:05 Minuten
Datum: Mittwoch, 20. Mai 2020
Sendereihe: Der Mittag | Bremen Eins
Beitragsreihe: Der Parzellist

Irgendwie wollte unser Parzellist die Welt von der ewigen Meckerei befreien. Und tatsächlich ist er bei einigen Kräutchen fündig geworden. Die Kamille beruhigt, die Melisse wirkt gegen Ängste, das Johanniskraut gegen Depressionen und die Wegwarte soll Stress abbauen. Wichtig ist, dass die jungen Pflanzen richtig gesetzt werden. Das Loch sollte doppelt so groß wie der Wurzelballen gegraben werden, dann Blümchen rein und so lange mit Wasser begießen, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Erst dann sind die Wurzeln so gesättigt, dass sie stressfrei anwachsen können.

Anschließend das Loch mit Erde auffüllen. Das wahre Pflänzchen gegen ewiges Meckern hat aber die Große des Parzellisten gefunden. Es sind die kleinen Freuden und Erfolge die Glück versprechen, sagt sie. Und so erntet unser Gartenfreund die ersten Radieschen aus seinem Balkonkasten. Sie sind so lecker, dass sie sofort nachgesät werden. Einfach Samen in die Erde, mit Erde bedecken und fertig.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 20. Mai 2020, 10:15 Uhr

Der Parzellist
Alle Folgen