Livestream

Bremen Eins Sendungen Sonntag aus Bremerhaven

Sonntag aus Bremerhaven

Warum die Seute Deern Kopfzerbrechen bereitet

8. September 2019, 12:00 Uhr

Das Wahrzeichen der Stadt Bremerhaven, die Seute Deern, ist ins Wanken geraten. Zuerst durch ein Feuer im Februar, zuletzt durch einen Wassereinbruch vor wenigen Tagen. Der Dreimaster wird nun gehoben – für mehr als eine Million Euro.. Moderator Ansgar Langhorst hat die größten Hits aller Zeiten im Gepäck.

Ein abgesacktes Schiff [Quelle: Radio Bremen]
Die Seute Deern ist nach Wassereinbruch abgesackt.

Die Vorbereitungen für die aufwendige und riskante Bergung der Seuten Deern im Alten Hafen in Bremerhaven haben Donnerstagmorgen begonnen. Baufahrzeuge und -geräte rückten an. Bagger befüllen Container an beiden Seiten des Hafenbeckens mit Sand. Das havarierte Holzschiff soll laut Hans-Joachim Möller stabil gehalten werden. Auch solle verhindert werden, dass der Dreimaster bei der geplanten Hebung mit Luftkissen mit zu großem Tempo empor schnellt und möglicherweise zerbricht.

Möller ist Sachverständiger und koordiniert die Bergung im Auftrag des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM), zu dem das Wahrzeichen der Stadt gehört. Eine an einem Kran befestigte Gondel hob Einsatzkräfte in die Masten. Dort hat in großer Höhe das Abtakeln – also Entfernen der Seile – begonnen.

Tag der Fans bei den Eisbären Bremerhaven

Mann mit Kopfhörer im Hörfunk-Studio [Quelle: Radio Bremen, Martina Niemann]
Bremen Eins Moderator Ansgar Langhorst [Quelle: Radio Bremen, Martina Niemann]

Außerdem im Programm: Der Tag der Fans bei den Eisbären Bremerhaven – vor der kommenden Zweitliga-Saison. Moderator Ansgar Langhorst hat die größten Hits aller Zeiten im Gepäck.

Bremen Eins