Livestream

Bremen Eins Sendungen Sonntag aus Bremerhaven

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Sonntag aus Bremerhaven

Unterwegs auf dem Weserradweg und zu Besuch auf den Bremerhavener Matjestagen

15. Juli 2018, 13:03 Uhr

Hunderttausende radeln den Weserradweg jedes Jahr und kommen auf der Tour auch durch Bremerhaven. Wir haben Radwegkontrolleure in Bremerhaven begleitet und uns bei Wremen die Umleitung angesehen. Dort ist der Radweg wegen einer Deichbaustelle gesperrt. Außerdem haben wir uns gefragt: Wie isst man Matjes eigentlich richtig? Am Mikrofon begrüßte sie Bremen eins-Moderator Norbert Kunze mit den größten Hits aller Zeiten.

Zwei Menschen mit Fahrrädern [Quelle: Radio Bremen]
Frank Sleine und Franziska Stenzel radeln regelmäßig Kontrolle, und schauen, wo es auf dem Weserradweg nicht rund läuft.

Unterwegs auf dem Weserradweg

Sonntagnachmittag und die Sonne scheint – perfekte Bedingungen für eine kleine Radtour – vielleicht ja auf dem Weserradweg durch Bremerhaven. Der ein touristisches Aushängeschild für Bremerhaven. Er führt mitten durch die Stadt und den Hafen und ist bei Fahrradtouristen außerordentlich beliebt. Der ADFC hat ihn zuletzt mit vier von fünf Sternen bewertet. Schön für die Stadt – nimmt sie aber auch in die Verantwortung. Damit der Radweg gut in Schuss bleibt hat "Erlebnis Bremerhaven" Weserradweg-Beauftrage ernannt: Frank Sleine und Franziska Stenzel radeln regelmäßig Kontrolle, und schauen, wo es nicht rund läuft. Bremen-Eins-Reporterin Martina Niemann hat die beiden Weserradweg-Beauftragten bei einer ihrer Kontrolltouren begleitet.

Unterwegs auf dem Weserradweg in Bremerhaven

Schild mit Umleitungshinweis [Quelle: Radio Bremen, Patrick Florenkowsky]
Über Feldwege statt am Deich entlang: Der Weserradweg wird wegen einer Deichbaustelle bei Wremen umgeleitet. [Quelle: Radio Bremen, Patrick Florenkowsky]

Kein Durchkommen: Deichbaustelle bei Wremen

Bagger auf einem Deich  [Quelle: Radio Bremen, Patrick Florenkowsky]
Baggerarbeiten, wo sonst Radfahrer und Spaziergänger umterwegs sind. [Quelle: Radio Bremen, Patrick Florenkowsky]

Der Weserradweg lockt nicht nur Fahrradtouristen an – auch viele Einheimische nutzen die Strecke entlang des Deichs für eine Tour über die Dörfer. Doch derzeit müssen sich die alle Radler auf einen Umweg einstellen: Zwischen Imsum und Wremen wird nämlich der Deich ertüchtigt und der offizielle Weserradweg ist gesperrt. Das Problem: für die Radfahrer gab es lange keine Hinweise. Und deswegen haben sich viele Radfahrer ihre eigenen und zum Teil gefährlichen Strecken gesucht. Bremen-Eins Reporter Patrick Florenkowsky berichtet.

Deichbaustelle bei Wremen ärgert Farradfahrer

Viele Menschen an einem Verkaufsstand  [Quelle: Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH]
Jedes Jahr wird ein meterlanges Matjesbrötchen portionsweise zu Gunsten der DKMS verkauft. [Quelle: Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH]

Bremerhavener Matjestage

Seit 1992 feiert das Schaufenster Fischereihafen in Bremerhaven am zweiten Juliwochenende seinen "Geburtstag". Und wie feiert man dort zünftig? Natürlich mit Fisch, genauer mit Matjes! Die Bremerhavener Matjestage finden dort statt. Dabei sind auch viele Händler aus Holland, die dort auch zeigen, wie man so einen Hering richtig filetiert. Es gibt zwar nur eine Technik – doch wenn es ans Matjesessen geht, gibt es ganz viele Rezepte und Vorlieben: Mit Zwiebeln oder ohne, im Brötchen oder lieber mit Bratkartoffeln, da gehen die Geschmäcker auseinander, wie uns Besucher und Händler erzählt haben.

Bremen Eins