Livestream

Arbeitsalltag nicht alltäglich

Besondere Berufe: Trauerredner

16. Dezember 2020

In unserer Reihe "Ungewöhnliche Berufe" stellen wir besondere Jobs vor. Bisher schauten wir einem Okularisten, einer Foodstylistin und einigen mehr über die Schulter. Dabei staunen wir, wie der Arbeitsalltag von vielen aussieht.

Trauerredner*in

Die letzten wertschätzenden Worte werden bei Kirchenmitgliedern vom Pastor oder der Pastorin, bei Juden vom Rabbi und bei Muslimen vom Imam gesprochen. Bei Atheisten, da übernehmen freie Trauerredner*innen diese Aufgabe. Eine ehrenvolle Aufgabe, für die zwar keine Ausbildung, aber jede Menge Einfühlungsvermögen benötigt wird. Was diesen Beruf so ehrenvoll und besonders macht, hat Trauerrednerin Michaela Höck unserer Reporterin Katharina Guleikoff erzählt.

Autor/-in: Katharina Guleikoff
Länge: 2:49 Minuten
Datum: Montag, 11. Januar 2021
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Die letzten wertschätzenden Worte werden bei Kirchenmitgliedern vom Pastor oder der Pastorin, bei Juden vom Rabbi und bei Muslimen vom Imam gesprochen. Bei Atheisten, da übernehmen freie Trauerredner*innen diese Aufgabe. Eine ehrenvolle Aufgabe, für die zwar keine Ausbildung, aber jede Menge Einfühlungsvermögen benötigt wird. Was diesen Beruf so ehrenvoll und besonders macht, hat Trauerrednerin Michaela Höck unserer Reporterin Katharina Guleikoff erzählt.

Pharmakant*innen

Ein Nachlasspfleger kommt immer dann ins Spiel, wenn jemand stirbt und keine nahen Verwandten mehr hat. In 95 Prozent der Fälle wird man auch fündig – bei den anderen 5 Prozent helfen sogenannte Erbenermittler*innen, wie Frank Bergmann aus Bremen. Und wie kompliziert so etwas werden kann, das hat mein Kollege Fabian Metzner bei einem Besuch in seinem Büro erfahren.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:54 Minuten
Datum: Montag, 4. Januar 2021
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Arzneimittel herstellen und auf ihre Qualität prüfen: Genau das machen die Pharmakanten jeden Tag. Und dabei kommt man oft in Berührung mit riesigen Maschinen, verschiedenen Inhaltsstoffen und viel Lärm, wie unser Reporter Fabian Metzner erfahren hat, als er eine angehende Pharmakantin bei einem Bremer Pharmazieunternehmen begleiten durfte.

Erbenermittler*innen

Ein Nachlasspfleger kommt immer dann ins Spiel, wenn jemand stirbt und keine nahen Verwandten mehr hat. In 95 Prozent der Fälle wird man auch fündig – bei den anderen 5 Prozent helfen sogenannte Erbenermittler*innen, wie Frank Bergmann aus Bremen. Und wie kompliziert so etwas werden kann, das hat mein Kollege Fabian Metzner bei einem Besuch in seinem Büro erfahren.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:32 Minuten
Datum: Montag, 28. Dezember 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Ein Nachlasspfleger kommt immer dann ins Spiel, wenn jemand stirbt und keine nahen Verwandten mehr hat. In 95 Prozent der Fälle wird man auch fündig – bei den anderen 5 Prozent helfen sogenannte Erbenermittler*innen, wie Frank Bergmann aus Bremen. Und wie kompliziert so etwas werden kann, das hat mein Kollege Fabian Metzner bei einem Besuch in seinem Büro erfahren.

Personal Shopper*in

Für viele könnte das hier ein Traumberuf Beruf sein: Personal Shopper. Kann man sich in etwa so vorstellen – man geht mit jemanden stundenlang in die Bekleidungsgeschäfte, sucht zusammen Klamotten aus und bekommt auch noch Geld dafür. Was aber jetzt vielleicht ziemlich einfach klingt, bedeutet auch viel Vorarbeit, wie unser Kollege Fabian Metzner erfahren hat. Denn er hat eine Personal Shopperin mit Ihrer Kundin begleitet. 

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:44 Minuten
Datum: Montag, 7. Dezember 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Für viele könnte das hier ein Traumberuf Beruf sein: Personal Shopper. Kann man sich in etwa so vorstellen – man geht mit jemanden stundenlang in die Bekleidungsgeschäfte, sucht zusammen Klamotten aus und bekommt auch noch Geld dafür. Was aber jetzt vielleicht ziemlich einfach klingt, bedeutet auch viel Vorarbeit, wie unser Kollege Fabian Metzner erfahren hat. Denn er hat eine Personal Shopperin mit Ihrer Kundin begleitet. 

Tierpsycholog*in

Die Bremer Hundepsychologin Nicole Heinemann kommt ins Spiel, wenn es bei der Kommunikation zwischen Hund und Mensch hapert. Sie bringt sie wieder ins Gleichgewicht, wie sie unserem Reporter Fabian Metzner erklärt hat.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 3:05 Minuten
Datum: Montag, 7. Dezember 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Die Bremer Hundepsychologin Nicole Heinemann kommt ins Spiel, wenn es bei der Kommunikation zwischen Hund und Mensch hapert. Sie bringt sie wieder ins Gleichgewicht, wie sie unserem Reporter Fabian Metzner erklärt hat. Denn vor Labrador, Golden Retriever oder Pudel und ähnlichen Hunderassen haben die meisten keine Angst. Aber was ist beim Pitbull oder beim Bullterrier – die gelten als sogenannte Kampfhunde und dürfen vielerorts nur unter bestimmten Voraussetzungen gehalten werden. Damit man aber auch vor denen keine Angst zu haben braucht, ist eines ganz besonders wichtig – eine gute Erziehung. Nur da hapert es meistens. Einige Hunde können damit umgehen, andere hingegen können zum Teil aggressiv werden – doch da hilft die Hundepsychologin.

Dorfhelfer*in

Wenn man den Begriff "Dorfhelfer*in" hört, denkt man vielleicht an ein Ehrenamt. An eine Frau, die hier und da im Dorf mit anpackt. Doch hinter der Bezeichnung verbirgt sich deutlich mehr. Nämlich ein richtiger Beruf mit einer Ausbildung und Abschlussprüfung. Was der Beruf der Dorfhelferin alles beinhaltet, hat sich unsere Reporterin Carolin Henkenberens erklären lassen.

Autor/-in: Carolin Henkenberens
Länge: 2:47 Minuten
Datum: Montag, 23. November 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Wenn man den Begriff "Dorfhelfer*in" hört, denkt man vielleicht an ein Ehrenamt. An eine Frau, die hier und da im Dorf mit anpackt. Doch hinter der Bezeichnung verbirgt sich deutlich mehr. Nämlich ein richtiger Beruf mit einer Ausbildung und Abschlussprüfung. Was der Beruf der Dorfhelferin alles beinhaltet, hat sich unsere Reporterin Carolin Henkenberens erklären lassen.

Parfümeur*in

Bei Parfüm denken viele bestimmt an den Bestseller von Patrick Süßkind. Der Bremer Marcel Kein hätte da mit Sicherheit eine andere Assoziation, denn Düfte und Gerüche sind sein tägliches Geschäft. Er ist Parfümeur und hat sogar eine Parfum-Akademie gegründet. Unser Reporter Fabian Metzner durfte in den Arbeitsalltag des Parfümeur reinschnuppern und Tipps für Duftfans bekommen.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:47 Minuten
Datum: Montag, 16. November 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Bei Parfüm denken viele bestimmt an den Bestseller von Patrick Süßkind. Der Bremer Marcel Kein hätte da mit Sicherheit eine andere Assoziation, denn Düfte und Gerüche sind sein tägliches Geschäft. Er ist Parfümeur und hat sogar eine Parfum-Akademie gegründet. Unser Reporter Fabian Metzner durfte in den Arbeitsalltag des Parfümeur reinschnuppern und Tipps für Duftfans bekommen.

Salzsieder*in

Unser Reporter Fabian Metzer hat über die Schulter eines Salzsieders geschaut. Wolfgang Lennarz aus Bremen handelt nicht nur mit Salz, er kann es nach alter Handwerkskunst auch selbst herstellen.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:21 Minuten
Datum: Montag, 9. November 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Unser Reporter Fabian Metzer hat über die Schulter eines Salzsieders geschaut. Wolfgang Lennarz aus Bremen handelt nicht nur mit Salz, er kann es nach alter Handwerkskunst auch selbst herstellen.

Pfandleiher*in

Das Bild des Pfandleihers hat sich in den vergangenen Jahren doch sehr zum positiven entwickelt. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen TV-Formaten, aber auch dadurch, dass die Pfandleiher ihre Geschäfte jetzt auch direkt in der Innenstadt eröffnen. Eines liegt in Bremen direkt am Bahnhof an der Hauptverkehrsstraße. Und wie das Geschäft von innen aussieht und was da alles abläuft, das hat sich unser Reporter Fabian Metzner mal etwas genauer angesehen.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:34 Minuten
Datum: Montag, 30. März 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Das Bild des Pfandleihers hat sich in den vergangenen Jahren doch sehr zum Positiven entwickelt. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen TV-Formaten, aber auch dadurch, dass die Pfandleiher ihre Geschäfte jetzt auch direkt in der Innenstadt eröffnen. Eines liegt in Bremen direkt am Bahnhof an der Hauptverkehrsstraße. Und wie das Geschäft von innen aussieht und was da alles abläuft, das hat sich unser Reporter Fabian Metzner mal etwas genauer angesehen.

Blaudrucker*in

In unserer Reihe "Ungewöhnliche Berufe" stellen wir besondere Beschäftigungen vor. Bisher schauten wir einem Okularisten, einer Foodstylistin und einigen mehr über die Schulter. In dieser Folge schauen wir, wie die schönen Blaudrucke entstehen. Die färben Stoffe durch eine jahrhundertealte Technik – dem Blaudruck. Einer dieser Blaudrucker ist Georg Stark aus Jever und wir haben ihn besucht.

Autor/-in: Fabian Metzner
Länge: 2:58 Minuten
Datum: Montag, 30. März 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Wie die schönen Blaudrucke entstehen, erfuhren wir direkt in der Färberei. Hier werden Stoffe durch eine jahrhundertealte Technik gefärbt – dem Blaudruck.

Einer dieser Blaudrucker ist Georg Stark aus Jever und wir haben ihn besucht.

Feuerwehrtaucher*in

In unserer Reihe "Ungewöhnliche Berufe" schauen wir in der heutigen Folge Foodstylisten über die Schulter und sehen, mit welchen Tricks sie optisch alles herausholen.

Autor/-in: Helena Brinckmann
Länge: 1:01 Minuten
Datum: Montag, 23. März 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Unsere Reporterin Helena Brinckmann war mit einem Team der Feuerwehr bei einem Tauchgang dabei.

Sie staunte alleine schon über die viele Ausrüstung und wie die Taucher in dem trüben Wasser etwas erkennen können.

Foodstylist*in

In unserer Reihe "Ungewöhnliche Berufe" schauen wir in der heutigen Folge Foodstylisten über die Schulter und sehen, mit welchen Tricks sie optisch alles herausholen.

Autor/-in: Helena Brinckmann
Länge: 1:01 Minuten
Datum: Montag, 23. März 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Mit welchen Tricks Foodstylist*innen optisch alles aus Speisen herausholen, haben wir uns im Atelier zeigen lassen.

Dabei kommen auch Hilfsmittel zum Einsatz, die mit Essen so gar nichts zu tun haben und in den meisten Küchen wohl nicht zu finden sind.

Waagenmeister*in

In unserer Reihe "Ungewöhnliche Berufe" stellen wir besondere Beschäftigungen vor. Bisher schauten wir einem Okularisten über die Schulter und in der neuen Folge einem Waagenmeister.

Länge: 2:45 Minuten
Datum: Montag, 16. März 2020
Sendereihe: Online | Radio Bremen

Damit auf Wochen- oder Supermärkten kein Gramm übersehen wird, sorgt ein Waagenmeister.

Wir haben uns angeschaut, wie die Waagen geeicht und überholt werden.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 26. Oktober 2020, 10:15 Uhr

Bremen Eins