Unternehmen

Home Unternehmen Technik

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Digitalradio-Angebot

DAB+ überall im Land Bremen

2. März 2017

Am 3. Februar 2017 erfolgte in Bremerhaven die Inbetriebnahme von DAB+. Nun ist auch hier unser jüngstes Programm, Bremen Next, zu hören. Auf dieser Seite lesen Sie alles Wichtige zum Empfang der Digitalradio-Programme von Radio Bremen.

Karte mit dem prognostizierten Ausstrahlungsgebiet der Programme von Radio Bremen in Bremen und Bremerhaven. [Quelle: Radio Bremen, Quelle: ARD/Mediabroadcast/BLM, Karte: Bing]
Mit der DAB+ Versorgung ab Senderstandort Bremerhaven sind die terrestrischen Digitalradio-Programme von Radio Bremen im Land Bremen, im Gebiet zwischen den beiden Städten sowie in Teilen des weiteren Umlands zu empfangen. [Quelle: Radio Bremen, Quelle: ARD/Mediabroadcast/BLM, Karte: Bing]

Die Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio sowie eine große Anzahl privater Programmveranstalter bieten Digitalradio-Programme im DAB+-Übertragungsstandard nahezu überall in Deutschland an und bauen die entsprechenden Sendernetze weiter aus.

Was ist DAB+?

Der Begriff steht für "Digital Audio Broadcasting", also die digitale Verbreitung von Hörfunksignalen. Wie früher das UKW-Signal wird DAB+ über eine Antenne, also terrestrisch empfangen. Für den Empfang wird allerdings ein Gerät mit DAB+-Standard benötigt. Alte UKW-Radios können DAB+ nicht empfangen.

Allein die ARD-Anstalten versorgen heute bereits 85% der Fläche des Bundesgebiets (Ende dieses Jahrzehnts werden es 96% sein) und erreichen damit 74% der Bevölkerung zu Hause oder bei der Arbeit. In der Summe aller Übertragungsnetze der oben genannten Anbieter liegt der Versorgungsgrad noch deutlich darüber.

Insbesondere die Autobahnen werden heute bereits nahezu vollversorgt. Die jetzt aufgenommene Versorgung von Bremerhaven und damit schließlich des Landes Bremen ist Teil der Programmverbreitungsziele Radio Bremens in diesem Zusammenhang.

Die ARD-Anstalten strahlen seit langem alle bekannten und beliebten Programme auch per DAB+ aus, darüber hinaus auch eine Vielzahl von Programmen, die terrestrisch nur per Digitalradio zu empfangen sind.

Vorteile von Digitalradio via DAB+

Digitalradio via DAB+ bietet generell eine Reihe von Vorteilen gegenüber UKW oder Internet:

Vorteile für Hörerinnen und Hörer

  • Größere Vielfalt an Inhalten und damit Auswahlmöglichkeit
  • Programm-Bouquets jeweils auf einer einzigen Frequenz im gesamten Sendegebiet
  • Konstante Empfangsqualität
  • Besserer Klang
  • Kein Rauschen
  • Umfangreiche programmbegleitende Zusatzdienste in Text oder Bild (abhängig vom jeweiligen Angebot und dem Empfangsgerät z. B. die Kennung der Station, Moderatorennamen, Titel des gehörten Stückes und weitere interessante Informationen wie Fußball-Tabellen, Album-Cover oder Wetterkarten)

Vorteile für die Gesellschaft

  • Radio hören ohne persönliche Daten oder eine IP-Adresse preisgeben zu müssen
  • Keine Zusatzentgelte
  • Zukunftssichere technische Plattform, die auch in Notfällen jederzeit und überall zur Verfügung steht
  • Mehr Energieeffizienz

Vorteile für Programmanbieter

  • Die Möglichkeit für ein erweitertes Programmangebot
  • Mehr Übertragungskapazität für gezieltere Publikumsansprache
  • Kostengünstigerer Netzbetrieb

Muss ich mir für den Empfang von Digitalradio-Programmen eine neues Radio kaufen?

Wenn Sie terrestrische Digitalradio-Programme empfangen möchten, benötigen Sie ein Radiogerät, das DAB+-Signale empfangen kann. Auf das "plus" kommt es an – darauf sollten Sie also beim Kauf eines Radios achten. Weder ein reiner UKW-Empfänger noch ein älteres DAB-Radio ist tauglich, DAB+ zu verarbeiten.

Die oben angeführten Vorteile des Digitalradios könnten Anregung sein, die Anschaffung eines DAB+-Empfängers nicht auf die lange Bank zu schieben. Eine Hilfestellung bietet die Seite von Digitalradio.de.

Geräte-Übersicht bei Digitalradio.de

Für den PC gibt es DAB+-Sticks, die über einen USB-Anschluss mit dem PC verbunden werden können.

Was muss ich tun, um den Empfang von Digitalradio-Programmen auf meinem Gerät einzurichten?

Einige Digitalradio-Geräte erkennen neue Programme automatisch. Sollten Sie aber zum Beispiel Bremen Next noch nicht in Ihrer Liste finden, reicht ein Sendersuchlauf. Dieser muss manuell gestartet werden und dauert je nach Modell ein bis zwei Minuten. Bitte stellen Sie vorher sicher, dass Ihr Radio tatsächlich DAB+ empfangen kann.

Entstehen weitere Kosten?

Für den Empfang von Digitalradio-Programmen fallen keine Zusatzkosten an – der Rundfunkbeitrag und eventuell die Geräteanschaffung, das ist alles.

Viele weitere Hinweise zu DAB+:

Digitalradio.de: FAQ-Liste zu DAB+ Digitalradio.de: Empfangsübersicht nach Bundesländern Verbraucherzentrale: Gründe fürs Digitalradio

Weitere Informationen bei Radio Bremen:

Frequenzen und Technik: Radio Bremen empfangen 2016: Umstellung bei DAB+ in Bremen 2013 zur Einführung von DAB+ in Bremen Frequenztausch bei Cosmo und Bremen Next
Technik