Unternehmen

Home Unternehmen Presse Unternehmen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Unternehmensmitteilungen

Schriftstellerin Simone Buchholz erhält Radio Bremen-Krimipreis 2017

Radio Bremen-Intendant Jan Metzger überreicht die Auszeichnung an die Autorin

14. September 2017

Radio Bremen hat Simone Buchholz, Autorin der Chastity Riley-Reihe, gestern (13.9.) im Rahmen der Radio Bremen-Kriminacht den Radio Bremen-Krimipreis 2017 verliehen. Bei der feierlichen Preisverleihung im Theater Bremen überreichte Radio Bremen-Intendant Jan Metzger die Auszeichnung an die Autorin.

Simone Buchholz hat die Jury mit wunderbaren Formulierungen, einer überzeugenden Ermittlerfigur, einer schlüssigen Krimihandlung und einer ganz eigenen Atmosphäre überzeugt. „Das Schreiben von Simone Buchholz ist von einem tiefen Verständnis für menschliches Handeln und seine Beweggründe geprägt und lässt die Leser miterleben, wie ihre Heldin Chastity Riley immer wieder an ihre Grenzen stößt und doch immer wieder Möglichkeiten findet, sie zu überwinden. Fast eine eigene Rolle spielt dabei die Großstadt Hamburg“, gratuliert Jutta Günther, Jurysprecherin und Koordinatorin des Radio Bremen-Krimipreises. Simone Buchholz ist die 17. Preisträgerin.

 „Am Anfang, als ich die Ahnengalerie der Preisträger sah, bin ich kurz erschrocken, weil ich dachte, verdammt, das ist jetzt der Lebenswerk Award, und dann war's das. Inzwischen freue ich mich nur noch und fühle mich sehr geehrt", so Simone Buchholz.

Neben der Preisträgerin waren auch Volker Kutscher und Rose Gerdts-Schiffler zu Gast. Beide stehen stellvertretend für ein aufregendes Genre: Kriminalromane in der Großstadt – sei es Hamburg, Berlin oder Bremen. Der City-Krimi war auch Gesprächsthema der Talkrunden mit Radio Bremen-Moderatorin Hilke Theessen.
Für die musikalische Begleitung sorgte der Australier Nick Gibbs mit seiner Mischung aus Funk, Soul, Jazz und Reggae.

 Die Veranstaltung ist Auftakt und Höhepunkt des 20. Bremer Krimifestivals „Prime Time – Crime Time“, das vom 13.September bis zum 1.Oktober 2017 stattfindet.

Bremen Zwei sendet die Aufzeichnung der Großen Radio-Bremen-Kriminacht am Dienstag, 19. September 2017, von 21.05 bis 22 Uhr.

Der Radio Bremen-Krimipreis
Der Radio Bremen-Krimipreis zählt zu den renommiertesten Krimipreisen in Deutschland und zeichnet jedes Jahr eine/n qualitativ herausragende/n Autor/in deutschsprachiger oder internationaler Krimiliteratur aus.

Der Jury gehören an:

  • Martina Bittermann, Radio Bremen-Redakteurin
  • Jutta Günther, Radio Bremen-Redakteurin und Krimibestenliste-Jurorin
  • Dr. Lore Kleinert, Journalistin und

als Gastjuror

  • Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen.

Der Preis ist mit 2.500 € dotiert. Die bisherigen Preisträger und Preisträgerinnen sind:

  • 2001 Friedrich Ani
  • 2002 Frances Fyfield
  • 2003 Anne Chaplet (Cora Stephan)
  • 2004 Åke Edwardson
  • 2005 Veit Heinichen
  • 2006 Polina Daschkowa
  • 2007 Oliver Bottini
  • 2008 Gianrico Carofiglio
  • 2009 Stefan Slupetzky
  • 2010 Arne Dahl
  • 2011 Elisabeth Herrmann
  • 2012 Kate Atkinson
  • 2013 Jörg Maurer
  • 2014 Zoë Beck
  • 2015 Merle Kröger
  • 2016 Liza Marklund
  • 2017 Simone Buchholz

Unternehmen