Unternehmen

Home Unternehmen Presse Unternehmen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Unternehmensmitteilungen

Radio Bremen-Krimipreis 2017: Preisverleihung am 13. September

Große Radio Bremen-Kriminacht im Theater Bremen

22. Juni 2017

In diesem Jahr vergibt Radio Bremen zum 16. Mal den Radio Bremen-Krimipreis – und feiert Premiere: Am Mittwoch, 13. September, 19.30 Uhr findet die Preisverleihung erstmalig im Theater Bremen statt.
In einem Werkstattgespräch diskutiert Radio Bremen-Moderatorin Hilke Theessen mit der Preisträgerin bzw. dem Preisträger sowie zwei weiteren Krimi-Autorinnen bzw. -Autoren über Hintergründe des Krimischreibens. Und natürlich liest die Preisträgerin bzw. der Preisträger aus dem prämierten Buch.
Der Preis, den unter anderem schon die weltweit erfolgreichen Autoren Friedrich Ani, Veit Heinichen, Arne Dahl und Liza Marklund entgegennahmen, wird im Rahmen der Großen Radio Bremen-Krimi-Nacht übergeben.
Die Veranstaltung ist auch der Auftakt des 20. Bremer Krimifestivals „Prime Time –Crime Time“, das vom 13. September bis zum 1. Oktober 2017 stattfindet.
Karten für die Radio Bremen-Kriminacht sind über das Theater Bremen (8 Euro) erhältlich.
Bremen Zwei wird eine Aufzeichnung der Großen Radio Bremen-Krimi-Nacht am 19. September von 21.05 bis 22.00 Uhr senden.

Der Radio Bremen-Krimipreis 

Der Radio Bremen-Krimipreis zeichnet seit 2001 jedes Jahr ein qualitativ herausragendes Werk der deutschen oder internationalen Krimiliteratur aus und zählt zu den renommiertesten Krimipreisen in Deutschland. Dotiert ist er mit 2.500 €.  

Der Jury gehören an:

  • Martina Bittermann, Redakteurin des Nordwestradios
  • Jutta Günther, Redakteurin des Nordwestradios, Leiterin der wöchentlichen Krimirubrik „Wort und Totschlag“ (Nordwestradio / Bremen Zwei) und KrimiBestenliste-Jurorin
  • Dr. Lore Kleinert, Journalistin

Gast-Juror ist in diesem Jahr Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen.

Die bisherigen Preisträger und Preisträgerinnen sind:

  • 2001 Friedrich Ani
  • 2002 Frances Fyfield
  • 2003 Anne Chaplet(Cora Stephan)
  • 2004 Åke Edwardson
  • 2005 Veit Heinichen
  • 2006 Polina Daschkowa
  • 2007 Oliver Bottini
  • 2008 Gianrico Carofiglio
  • 2009 Stefan Slupetzky
  • 2010 Arne Dahl
  • 2011 Elisabeth Herrmann
  • 2012 Kate Atkinson
  • 2013 Jörg Maurer
  • 2014 Zoë Beck
  • 2015 Merle Kröger
  • 2016 Liza Marklund

Unternehmen