Unternehmen

Home Unternehmen Presse Unternehmen

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Unternehmensmitteilungen

Funkhaus Europa geht neue Wege

Neues Jahr mit neuem Namen und neuen Ideen

20. Dezember 2016

Funkhaus Europa, das junge, europäische Kulturradio von WDR, Radio Bremen, rbbund NDR, geht mit neuem Namen und neuen Ideen ins neue Jahr. Das Programm wird nach dem bisherigen Sendungstitel COSMO benannt, der das Tagesprogramm bereits seit Sommer 2016 prägt, und nun den bisherigen Namen Funkhaus Europa komplett ablösen soll. COSMO war seit dem Sendestart im Jahre 1999 auch der Name der Morgensendung.

Das mehrsprachige Programm hatte bereits im Juli sein Sendeschema neu aufgestellt. Radio Bremen liefert seitdem das komplette deutschsprachige Wochenendprogramm (samstags und sonntags von 6 bis 20 Uhr) aus Bremen zu. Funkhaus Europa bietet darüber hinaus ab 18 Uhr neun Sprachensendungen live im Netz. Neu ist seit dem auch ein tägliches arabisches Angebot.  

Gleich im Januar steht die Programmaktion  „COSMO Timeout“ im Mittelpunkt, bei der Hörerinnen und Hörer eine Auszeit nehmen und real in ein „neues Leben“ in einem anderen Land eintauchen können – etwa als Nomade in der Mongolei oder als Wildlife Ranger in Costa Rica. 

Geplant sind bei COSMO außerdem mehrere „Radiobrücken“ in andere Länder, darunter ebenfalls die Türkei, in denen junge Europäer miteinander über ihre Lebenswirklichkeit, Ängste und Hoffnungen sprechen.  

Zu hören sind die neuen Formate und Aktionen in einem neuen Sounddesign, das in Zusammenarbeit mit dem Elektro-Duo „Mouse on Mars“ entstanden ist. Darin ist dann tatsächlich „alles COSMO“. 

Bremen COSMO:
UKW Bremen 96,7 und Bremerhaven 92,1 MHz
im Digitalradio, via Satellit, im Kabel, als Podcast
und als Live-Stream im Internet

Unternehmen