Unternehmen

Home Unternehmen Presse Sonstiges

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Sonstiges

Auch der Hörfunk ist von den Senderabschaltungen in Bremen-Walle betroffen!

Radio- und TV-Empfang am Freitag, 3. Juni, zeitweise unterbrochen

31. Mai 2016

Auch der Hörfunk ist von den Senderabschaltungen in Bremen-Walle betroffen!

Radio- und TV-Empfang  am Freitag, 3. Juni, zeitweise unterbrochen 

Auch die Hörfunkprogramme werden bei den Wartungsarbeiten am Sendeturm in Bremen-Walle am Freitag, 3.6., abgeschaltet werden müssen. Von 18 Uhr bis voraussichtlich 20 Uhr sind alle Radio Bremen-Hörfunkprogramme nicht über UKW und DAB+ zu empfangen. Diese Unterbrechung gilt für Bremen Eins, Nordwestradio, Bremen Vier, Funkhaus Europa, aber auch für andere UKW-Programme, die vom Turm in Bremen-Walle ausgestrahlt werden. Per Internet-Stream (www.radiobremen.de) bzw. über eine entsprechende App und über Satellit sowie Kabel sind die Radioprogramme ohne Unterbrechung zu empfangen.

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 2./3.6., von 2 bis 5 Uhr, werden die Hörfunksender auf UKW und DAB+ ebenfalls abgeschaltet.

Der Empfang der Radio Bremen-Programme vom Sender Bremerhaven-Schiffdorf ist nicht beeinträchtigt.

Wie bereits gemeldet, werden wegen Wartungsarbeiten der DVB-T Sendeanlagen am Funkturm in Bremen-Walle die Fernsehsender in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 2./3. Juni, allerdings nur in der Zeit zwischen 2 und 5 Uhr, abgeschaltet.

 

Das betrifft die kurzzeitige Abschaltung der Fernsehprogramme Das Erste, Radio Bremen Fernsehen, PHOENIX, arte (auf Kanal 22), NDR Fernsehen, WDR Fernsehen, MDR Fernsehen und hr Fernsehen (auf Kanal 29).

 Der Satelliten- und Kabelempfang der Fernsehprogramme ist davon nicht betroffen.

Sonstiges