Unternehmen

Home Unternehmen Presse Sonstiges

Jetzt neu: butenunbinnen.de, alles wichtige aus der Region

Pressemitteilungen

Radio Bremen berichtet heute: Seehofer zum Länderfinanzausgleich: "So nah beieinander wie nie zuvor"

3. Dezember 2015

Radio Bremen berichtet heute:

Seehofer zum Länderfinanzausgleich:
„So nah beieinander wie nie zuvor“

Bund und Länder stehen beim Länderfinanzausgleich möglicherweise vor einem Durchbruch. "Wir sind so nah beieinander wie nie zuvor", sagte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Radio Bremen. Auch Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) zeigte sich optimistisch: "Es sieht gut aus. Wir haben konstruktive Gespräche geführt."

Dass die Neuordnung der Länderfinanzen schon heute beschlossen wird, gilt aber als eher unwahrscheinlich. In Berlin treffen sich die 16 Länderchefinnen und -chefs, um die Finanzbeziehungen auszuloten. Am Nachmittag kommen die Regierungsspitzen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt zusammen. Sie müsste einem Vorschlag zur Einigung ebenfalls zustimmen.

Frei zur Veröffentlichung bei Nennung der Quelle: „Radio Bremen“

Sonstiges